Stand August 2012
Blumberg lädt ein
In Blumberg als zweitgrößtem Ortsteil der Gemeinde ist immer etwas los. Sport und Schule spielen eine große Rolle. Für Kultur sorgt ein rühriger Verein, der es immer wieder schafft, hochkarätige Veranstaltungen in den Ort zu bringen.  
Traditionell sorgt der „Blumberger Kulturverein von Canitz“ mit seinem rührigen Vorstand mit Jens Hermerschmidt an der Spitze für den alljährlichen Weihnachtsmarkt. „Er findet diesmal am 1. Dezember 2012 von 12 bis 18 Uhr statt”, kündigt Jens Hermerschmidt an.
Ein besonderer Tipp ist das „Konzert in der Scheune“ in der Berliner Straße 10 am 16. September 2012. Dann heißt es ab 16 Uhr „Chanson total“.
2013 wird ebenfalls eine ganze Menge los sein. Dazu gehören der „3. Blumberger Winterball“ im Februar. Den attraktiven Rahmen bildet der Gemeindesaal.
Im Mai/Juni laden die Bewohner wieder zum Blick in ihre Gärten ein. Für den August ist ein Openair Jazzkonzert im Blumberger Lenné-Park vorgesehen. Am 13. 10. 2013 um 15 Uhr werden die „Kowalew Don Kosaken“ in der Dorfkirche zu hören sein. Am ersten Adventsonntag findet dann der traditionelle Weihnachtsmarkt statt.
Als weiteres hat sich der Verein vorgenommen, der Kirche als wichtigem kulturgeschichtlichen Erbe von Blumberg „unter die Arme“ zu greifen. „Wir wollen uns um die Restaurierung von Gemälden kümmern“, kündigt Jens Hermerschmidt an.          
Infos
Jens Hermerschmidt OT BlumbergChausseedreieck 3
16356 Ahrensfelde  
Tel. 03 33 94/2 59
www.kulturverein-blumberg.de
WeiMa1117.tif
JazzKonzert20112.tif
dii.gif