Nieren sind lebenswichtige Organe, weil
sie den Körper entgiften. Problematisch
ist, dass Störungen sich nicht durch
Schmerzen äußern. Dabei ist frühzeitige
Behandlung äußerst wichtig.

Deshalb sollte man sich bereits bei kleinen
Anzeichen an eine spezialisierte Praxis wie
das Alwall-Haus in Berlin-Buch
überweisen lassen. „Oftmals sind
Bluthochdruck oder Diabetes die
Auslöser“, berichten Dr. Henrik Jakobs und
Diplom-Mediziner Götz Krupp. In ihrer
modernen Gemeinschaftspraxis sind
optimale Diagnose- und
Behandlungsmöglichkeiten vorhanden.
Wenn Medikamente oder
Ernährungsumstellungen nicht mehr helfen,
kommen verschiedene Formen der Dialyse
in Frage. Sie findet immer schonend in
freundlicher Atmosphäre statt. Die
Nachtdialyse erfolgt im Schlaf, so dass der
Tagesablauf möglichst normal weitergehen
kann. Die Bauchfell-Dialyse lässt sich
sogar zu Hause durchführen. Bei
dauerhaften Nierenschäden kommen
Transplantationen in Frage, mit denen das
Team langjährige Erfahrung hat. Die
soziale Beratung hilft, den Alltag zu
bewältigen.  

Nieren im Blick

 Kurzinfo

Firma  

Alwall Haus
Dialyse Zentrum Berlin-Buch

Adresse

Viereckweg 1-3, 13125 Berlin-Buch

Kontakt

Dr. Henrik Jakobs, Dipl.-Med. Götz Krupp

Tel./Fax

Tel. 0 30/9 41 08 10, Fax 0 30 /94 10 81 22

Internet

www.alwall-dialyse.de

 
 
 
 
AlwallhausBuchWDAhr1.tif
dii.gif