model0262.tif
modelb52f227401e64127591555225715373.tif
model80768519.tif

Bei Sams denkt wohl jeder gleich mal an
den frechen Kleinen mit seiner roten
Haarpracht. Doch nicht jeder, der aus
Samswegen kommt, muss gleich ein Sams
sein!

Jacqueline Stockmann kann es mit ihrer
roten Haarpracht und viel Originalität
durchaus mit der beliebten Figur aus dem
Film aufnehmen. Allerdings, um so schön
auszusehen wie die Mutter von zwei
Kindern, die in Lindenberg
ihre neue Wahlheimat gefunden hat,
müsste das Fabelwesen von Paul Maar, das
zum Kinohit wurde, wohl auf etliche
„genau formulierte Wünsche“ hoffen.
Doch ähnlich wie der kleine Filmheld, hat
die attraktive 30-Jährige gelernt, sich
durchzuboxen. „Ich liebe Sport, möchte
aber immer etwas machen, was zugleich
sichtbaren Effekt hat. Deshalb hatte ich
mich auf Frauenboxen verlegt“, berichtet
sie.

Die Bilder der Mutter      

Neben dem Faible für Ungewöhnliches
verbindet die Lindenbergerin mit dem
Sams aus dem Film noch eine ganze
Menge. So macht sie ihrem Namen gar
keine Ehre, zumindest wenn sie vor der
Kamera posiert. Dann ist Jaqueline
Stockmann nämlich keineswegs stocksteif,
sondern weiß sich so gekonnt zu
präsentieren, dass sie seit ihrer
Entdeckung im zarten Alter von 18 Jahren
immer wieder als Model für angesagte
Fotografen gefragt ist. „Wie jedes Kind
hatte ich mal meine Mutter gefragt, was
sie früher so alles gemacht hat und war
total enttäuscht, dass sie nur zwei Bilder
von sich hatte. Da habe ich mir
vorgenommen, dass meine Kinder mal
mehr von ihrer Mama haben sollen.“  

8 000 Aufnahmen  

Das ist ihr mit Sicherheit gelungen:
Paulina, 6, und Elisa, 2, hätten schon jetzt
die Wahl aus sage und schreibe „8 000
Fotos und Videos“, wie Jacqueline
Stockmann schätzt. Ihre eigene
Erfahrung mit attraktiven Aufnahmen für
sich selbst, für Kunstfotos, Zeitschriften,
Werbung und Mode brachte sie auf die
Idee anderen Mädchen diese Möglichkeit
ebenfalls zu eröffnen.  

Show mit Oliver Geissen  

Sie begann selbst zu fotografieren und
machte mit ihrem Stamm von attraktiven
Hobby-Models Furore: „Wir waren in TV-
Shows, so in Köln bei Oliver Geissen“,
berichtet Jacqueline Stockmann. Mit der
Geburt ihrer jüngsten Tochter gab sie ihre
Modelagentur erstmal auf. Dafür ist die
Lindenbergerin nun gelegentlich selbst auf
dem Bildschirm zu sehen. „Bei ‚Anwälte
im Einsatz’ für Sat1 konnte ich meine
eigene Berufserfahrung einbringen“,
schmunzelt sie.

Fotos mit Idee  

Am meisten Spaß macht der
Lindenbergerin aber nun, selbst hinter der
Kamera zu stehen: „Ich hatte mich erst auf
Porträt-Fotografie spezialisiert und
erweitere mein Spektrum nun auf
Ganzkörperaufnahmen. Wichtig ist mir,
meine Models interessant erscheinen zu
lassen, und das kann bei jedem realisiert
werden“, lädt sie ein. Schließlich dürfte ja
der eine oder andere Ahrensfelder ganz so
wie sie Interesse daran haben, die Weichen
für einen guten „bleibenden Eindruck“
beim eigene Nachwuchs oder anderen zu
stellen!

Infos:  
Tel. 01 62/4 02 49 98
www.facebook.com/pages/JackyS-
Photography/396109257152874?ref=hl
 

Hübsches Model boxt sich durch

Archiv: Dieser Eintrag ist vom Oktober 2014.
Die Informationen sind möglicherweise veraltet und nicht mehr aktuell!

dii.gif