wollermann2.tif
Rennfahrer mit 15 Jahren, das sieht nach Beginn einer großen Karriere aus. Ein Blumberger hat sich
vorgenommen, in die Formel 1 zu kommen. Die Chancen stehen gut!  
Mike David Ortmann hat zwar keinen Autoführerschein, doch das hält ihn nicht ab, mit atemberaubenden
Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 210 Stundenkilometer über die angesagten Formel 1 Pisten zu rasen.
Seine Boliden ähneln denen der bekannten Stars wie
Sebastian Vettel.    
Fest unter Vertrag
Der Blumberger hat einen festen Vertrag bei der Talentschmiede von Ex-Rennfahrer Peter Mücke. Dieser
hält auf ihn so große Stücke, dass er den Nachwuchsfahrer mit einem eigenen festen Fahrzeug ausstattete.
„Viele Kollegen sind mit wechselnden Wagen im Rennen. Da jedes Auto anders ist, bedeutet dies, sich
immer neu einzustellen“, beschreibt der 15-Jährige. Er kann trotz junger Jahre bereits große Erfahrung im
Rennsport vorweisen. Schlüsselerlebnis war eine Geburtstagsfeier bei einem Freund. „Die Eltern
hatten sich als Höhepunkt ein Hallen-Kartrennen ausgedacht. Mich hat danach die Faszination an schnellen
Flitzern nicht mehr losgelassen“, so Mike David Ortmann.  
Rennfahrkarriere mit zehn Jahren!
Mit nur zehn Jahren begann er seine Rennfahrer-Karriere im Kart. Gerade mal zwei Jahre später wurde er
in seiner Klasse Ostdeutscher Meister und Sieger bei den Sächsischen Landesmeisterschaften. Ein Jahr
später ging es deutschlandweit an die Spitze: Er kam bei der DMV Meisterschaft auf den sensationellen
zweiten Platz. „Das Rennen fand in Kerpen statt, wo Weltmeister
Michael Schumacher herkommt. Er
begann seine Rennsport-Karriere ja ebenfalls mit Kartsport“, war sich der damalige Schüler an der Tobias-
Seiler-Realschule in Bernau bewusst, an welch besonderem Ort er erfolgreich war. Im gleichen Jahr wurde
er Vize beim ADAC Bundesendlauf und beim „Ostdeutschen ADAC Cup“. Mit 15 Jahren war der frühest
mögliche Zeitpunkt für eine neue Klasse.
Schnell in der Formel 4
Die bisherige Einsteigerklasse „ADAC Formel Masters“ heißt ab diesem Jahr „ADAC Formel 4“. Stars wie
Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg, Nico Rosberg, Ralf Schumacher oder Timo Glock nahmen von hier
aus den Anfang für die spätere Karriere in der Formel 1. Dies ist für den Blumberger ebenfalls das erklärte
Ziel. Er peilt dafür das Jahr 2020 an. Bis dahin möchte er beruflich intensiv hinter die Kulissen der
Fahrzeugtechnik sehen. Das macht er als Auszubildender beim renommierten Blumberger Autohaus
„Raupach und Kalla“. Schließlich gehört dessen Chef
André Raupach zu seinen Entdeckern und ist
zugleich Förderer: „Er hat das Talent, ganz nach oben zu kommen!“ Der Autohaus-Chef hat dafür mit
Sicherheit einen geübten Blick, schließlich war er über lange Jahre erfolgreicher Rallye- Pilot!
Keine Angst
Mike David Ortmann bewies sofort nach dem Einstieg in die neue Klasse, dass er Fan-Hoffnungen erfüllen
kann. So ist er, obwohl einer der jüngsten Fahrer in der Formel 4, bereits jetzt auf Platz 12 in der
Gesamtwertung bei an die 50 eingeschriebenen Fahrern aus 18 Nationen. In der Rookiewertung der ADAC
Formel 4 belegte der Blumberger zum Saisonende einen hervorragenden zweiten Platz hinter seinem
Kollegen
David Beckmann, jedoch vor Mick Schumacher, dem Sohn des siebenfachen Formel 1
Weltmeisters Michael Schumacher.„Der Reiz an den Rennen ist die Mischung aus Geschwindigkeit,
Reaktion und immer ruhig bleiben. Jede Rennstrecke ist anders und deshalb eine neue interessante
Anforderung“, beschreibt Mike David Ortmann seine Motivation. „Selbstverständlich muss man Respekt vor
den Anforderungen haben und voll konzentriert sein. Angst habe ich zu keinem Zeitpunkt, das wäre das
Aus für jeden Rennfahrer.“ Mit dieser Nervenstärke war der Blumberger bisher ungemein erfolgreich.
„Ernsthafte Unfälle gab es keine“, freuen sich die Eltern
Aurica Ortmann und Mike Ortmann, die voll hinter
der ungewöhnlichen Leidenschaft ihres ungewöhnlichen Sohns stehen. Alle hoffen natürlich, dass mit Mike
David Ortmann das kleine Ahrensfelde in naher Zukunft groß in den Formel 1 Himmel aufrückt.
Stand Oktober 2015
Mit 15 Jahren auf dem Weg zur Formel 1
dii.gif
ort5.tif
 
ort3.tif
ortmann1 2.tif
rennfahrer0045.tif