Es handelt sich hier um einen Archiv-Eintrag. Die Informationen und Daten sind möglicherweise veraltet und nicht mehr aktuell.

Familienband auf Erfolgskurs

Ahrensfelder Band sorgt für harte Töne

Auf den Dorffesten im Amt, sorgt eine Band aus Ahrensfelde für musikalische Unterhaltung. Bassist und Sänger Joseph Conrad ist 14 Jahre alt und spielt gemeinsam mit seiner 15-jährigen Schwester Felicitas, seinem 17-jährigen Bruder Franziskus, seinem 17-jährigen Cousin Jakob Lorenz und dem 17-jährigen Freund Arian Stechert harte Töne. Gemeinsam sind sie die Hardrock-Band „D.A.“ Wird mal eine Geige benötigt, dann steht die 15-jährige Freundin Katharina Müller zur Verfügung. Arian und Franziskus spielen Gitarre, Felicitas spielt Cello und Jakob sorgt am Schlagzeug für den richtigen Rhythmus. Seit vier Jahren sind sie als Band aktiv, Felicitas kam erst im letzten Jahr so richtig dazu. Die „Ahrensfelder Kellys“ haben natürlich einen etwas anderen Musikgeschmack als die bekannte Familienband. Vorbilder sind „Nirvana“ und „Stayer”. Angefangen haben sie auf Familienfeiern. Und der Zufall wollte es, dass Oma Bärbel Richter Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Kultur, Jugend und Sport der Gemeinde Ahrensfelde ist und ihren Kids dadurch die Möglichkeit bieten konnte, auf Dorffesten aufzutreten. Gemeinsam mit anderen Bands aus dem Amtsbereich haben sie ein Festival organisiert, an dem im vergangenen Jahr etwa 400 Menschen begeistert zuhörten. Jährliches Highlight ist „Village Rock“. Als Termin sollte man sich den März 2003 im Kalender vornotieren. Näheres findet man auf der Internetseite der Band unter www.d-a-musics.de

Und wofür steht der Bandname „D.A“? Jakob
Lorenz: „Das heißt eigentlich „Devilsburgh Assault“, was man aber kaum ins Deutsche übersetzen kann. Ich habe mal einen Film gesehen der hieß „Assaults on devils of Irland“ und das klang so gut, dass es mir immer nachgehangen ist.“
Infos unter Tel. 0174/6905733

Felicitas Conrad sorgt für die sanften Töne.

Schlagzeuger Jakob Lorenz gibt den Takt vor.