Änderungswünsche unter E-Mail: veranstaltung@augusta-verlag.de
oder unter Telefon 0 30/4 46 73 96 20.

Veranstaltungen 2005

Veranstaltungen im Kloster Chorin:

Choriner Musiksommer 2005

5. Juni, 15 Uhr
1. Eröffnungskonzert, Berliner Sinfonie-Orchester
Felix Mendelssohn Bartholdy: „Das Märchen von der schönen Melusine“
Robert Schumann: Konzert für Violine und Orchester d-Moll
Johannes Brahms: Sinofnie Nr. 2 D-Dur op. 73
Dirigent: Hans Zender, Solist: Daniel Hope, Violine
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

11. Juni, 15 Uhr
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 1 f-moll op. 73
Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 5 cis-moll
Dirigent: Frank Beermann, Solistin: Sabine Meyer, Klarinette
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
12. Juni, 15 Uhr
Berliner Symphoniker
Ludwig van Beethoven:
Erste Leonoren-Ouvertüre C-Dur op. 138 Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Dirigent: N. N., Solist: N. N.
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
18. Juni, 15 Uhr
Sinfonieorchester der Hochschule für Musik, Berlin
Richard Strauss: „Don Juan“ op. 20
Joseph Haydn: Konzert für Trompete und Orchester Es-Dur, HOB VII e
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 68
Dirigent: Christian Ewald, Solistin: Noboyuki Takami, Trompete
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

19. Juni, 15 Uhr
Berliner Sinfonie-Orchester
Edvard Grieg: „Aus Holbergs Zeit” Suite für Streichorchester G-Dur op. 40
Richard Strauss: Konzert für Horn und Orchester Nr. 2 Es-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 29 g-Moll KV 550
Dirigent: Claus Peter Flor, Solist: Sergei Nakariakov, Flügelhorn
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
25. Juni, 15 Uhr
Kammerorchester Berlin
Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543
Dirigent: Michael Sanderling, Solistin: Katrin Scholz, Violine
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
26. Juni, 15 Uhr
Leipziger Kammerorchester
Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 44 e-Moll
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Es-Dur K 271
Franz Liszt: Malédiction
Wolfgang Amadeus Mozart : Sinfonie A-Dur KV 201
Dirigent: Morten Schuldt-Jensen, Solist: Franz Vorraber, Klavier
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
2 Juli, 15 Uhr
hr-brass (Hessischer Rundfunk)
George Gershwin:
Strike up the Band, Fascinating rhythm, Foggy day, I got rhythm, The man I love
George Gershwin: “Porgy and Bess”. Suite für Blechbläser und Schlagzeug
Leonard Bernstein: Suite aus „Westside Story“
Dirigent und Solist: Jiggs Whigham
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
3. Juli, 15 Uhr
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Solisten der Kammeroper Schloss Rheinsberg 2005
Operngala mit Kompositionen von Vincenzo Bellini, Engelbert Humperdinck, Giacomo Puccini, Wolfgang Amadeus Mozart, Jacques Offenbach, Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi und anderen.
Dirigent: Heribert Beissel, Solisten der Kammeroper Schloss Rheinsberg
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
9. Juli, 15 Uhr
Trompetenensemble Joachim Schäfer
Konzert für Trompeten, Pauken, Orgel, Basso continuo und Solo-Orgel
Heinrich Ignaz Franz Biber: Sonata „Scti Polycarpi“ für 8 Trompeten, Pauken und Basso continuo, Johann Sebastian Bach: Praeludium et Fuga in D BWV 532 für Orgel
Henry Purcell: Sonata in D.Dur für 3 Trompeten & Orgel
Heinrich Ignaz Franz Biber: Sonata IV in C-Dur für 3 Trompeten und Basso continuo
Johann Sebastian Bach: Sonata VI in G BWV 530 für Orgel
Guiseppe Aldrovandini: Sonata in D-Dur für 5 Trompeten & Basso continuo
Heinrich Ignaz Franz Biber: Sonata a 7 (1668) für 6 Trompeten, Pauken und Basso continuo
Johann Sebastian Bach: Toccata in C BWV 564 für Orgel
Giuseppe Torelli: Concerto in D-Dur “Etienne Roger” für 3 Trompeten und Basso continuo
Johann Sebastian Bach: Choral „Jesus bleibt meine Freude“ für Trompeten und Orgel
Simon Stubley: Voluntary in C für Trompete und Orgel
Johann Sebastian Bach: Praeludium et Fuga in Es BWV 532 für Orgel
Georg Friedrich Händel: Suite in D-Dur für 8 Trompeten und Basso continuo
Leitung und Trompete: Joachim Schäfer, Orgel: Matthias Eisenberg
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
10. Juli, 15 Uhr
Dresdner Kreuzchor
a-capella-Konzert mit Werken von
Felix Mendelssohn Bartholdy, Johannes Brahms, Johann Sebastian Bach, Anton Bruckner, Heinrich Schütz sowie einigen nationalen und internationalen Volksweisen
Dirigent: Kreuzkantor Roderich Kreile
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
13. Aug., 15:00 Uhr
Blechbläserensemble Ludwig Güttler
Tylman Susato: Fünf Tänze
Luca Marenzio: Ond' ei di morte
Orazio Vecchi: Clorinda
William Brade: Suite
Johann Sebastian Bach: Motette doppelchörig "Singet dem Herrn"
Moritz Landgraf von Hessen: Pavana del Povero Soldato
Georg Friedrich Händel: Suite aus der „Wassermusik“
Costanzo Antegnati: Canzon IX “la battera”
Victor Ewald: Sonate op.5 b-moll für Blechbläser
Solisten: Ludwig Güttler
Trompete Erich Markwart
Waldhorn Mathias Schmutzler
Trompete Jörg Richter
Alt-und Tenorposaune Volker Stegmann
Trompete Gerhard Eßbach
Tenorposaune Roland Rudolph
Trompete Guido Ulfig
Tenor-Baßposaune Thomas Irmen
Trompete Lars Zobel
Baßposaune Hans-Werner Lieme
Leitung: Ludwig Güttler
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
20. Aug., 15 Uhr
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Niels Wilhelm Gade: Nachklänge von Ossian. Ouvertüre op. 1
Carl Reinecke: Konzert für Harfe und Orchester op. 182
Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64
Leitung: Jac von Steen, Solist: Maria Stange
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
 
27. Aug., 15 Uhr
Abschlusskonzert Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“ f-Moll op. 84
Peter Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema für Violincello und Orchester op. 33
Hector Berlioz: Symphonie fantastique op. 14a
Dirigent: Marek Janowski, Solist: Daniel Müller-Schott, Violoncello
Leitung: Jac von Steen, Solist: Maria Stange
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

Veranstaltungen im Kloster Chorin:

Brandenburgisches Konzertorchester im Kloster Chorin 2005
 
4. Juni, 15 Uhr
Große Johann Strauss Gala
... ein Feuerwerk beliebter Melodien des Walzerkönigs
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

16. Juli, 15 Uhr
Dein ist mein ganzes Herz
... berühmte Melodien aus Oper und Operette
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

17. Juli, 15 Uhr
Die Csardasfürstin, Galakonzert nach E. Kálman
Erfolgsoperette mit Solisten der Berliner Opernhäuser
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

2.-7. August, 15 Uhr
Opernaufführung „Die Zauberflöte“
von W. A. Mozart im Kloster Chorin
mit dem Brandenburgischen Konzertorchester und Solisten
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

OPEN AIR ´05:

Schloß und Gutshof Börnicke, Bernau bei Berlin

17.06. & 18.06. 2005
“BEST OF MUSIC” aus Musical, Film, Oper & Operette
Werke von Gioacchino Rossini, Franz Lehár, u.a.,
Melodien aus Karl May Filmen und TV Serien wie “Fackeln im Sturm”, “Die Dornen-vögel”, “Denver Clan”
Beginn jeweils: 21:30 Uhr, Einlass ab 20:30 Uhr
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

19.08. & 20.08.2005
“Italienische Sommernacht im Schloßpark”
Gespielt werden berühmte Arien von Giacomo Puccini und Giuseppe Verdi, u.a.
Beginn jeweils: 21:00 Uhr, Einlass ab 20:00 Uhr
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

8.06.2005
“Welthits der 20er & 30er Jahre”
Bekannte Filmtitel und Werke von Franz Grothe, Gerhard Winkler, Hans May u. a.
Beginn: 15 Uhr, Einlass ab 14 Uhr
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

20.08.2005
“Operetten auf Schloß Börnicke”
Werke aus Operetten von Jacques Offenbach, Johann Strauß, Eduard Künneke, Emmerich Kálmán u. a.
Beginn: 15 Uhr, Einlass ab 14 Uhr
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

Jazz im Park:

Schloß und Gutshof Börnicke, Bernau bei Berlin

19.06.2005
“Ralles Oldtime Jazz Band”
Ralf Neuhaus & Band spielen mit Saxophon, Posaune, Schlag-zeug und Bass alles, was Jazz ausmacht.
Traditionellen Rag-time, Dixiland und Swing, Musik, die man gern nebenbei hört.
Beginn: 12 Uhr, Einlass ab 11 Uhr
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

21.8.2005
“World Strings Trio” Jazzband aus Polen
Sie musizieren auf den Spuren des legendären Jazzgeigers Stephane Grappelli, der die Geige zu einem fantastischen Jazz-instrument machte. Eine Band, die mit Geige, Gitarre und Bass die Zuhörer auf eine begeisternd, swingende Reise nimmt.
Beginn: 12 Uhr, Einlass jeweils ab 11 Uhr
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161

Weitere Fragen und Informationen zu allen Veranstaltungen unter:
REGIO NATOUR GmbH
Kietz 2, 16356 Blumberg b. Berlin
Infos: Tel. 033394/56 222, Tel. 0172/3845161
http://www.regio-natour.de/angebote_kultur.htm
e-mail: mail@regio-natour.de