Stand: Mai 2009
 
Herbstfest soll Tradition werden:
Vielfältiges Programm
Nach dem großen Erfolg im Jahr 2007 soll das Herbstfest nun zur jährlichen Tradition werden.
2007 sorgte Hella Hennicke, die viele noch vom Regionalmanagement kennen, für die Organisation. Sie ist nun weiterhin für Finanzen und die Tombola zuständig. Ihre Tochter Susanne Weidner, Leiterin der Physiotherapie an der Rheumaklinik, kümmert sich nun um die Gesamtorganisation.
Am 5. September 2009 geht es auf dem Hufelandgelände im Lindenberger Weg 19
unter dem Motto „Buch - Damals – Heute – Morgen“ los.
In der Zeit von 10 bis 16 Uhr werden Vereine, Gewerbetreibende, Firmen und
öffentliche Einrichtungen die Vielfalt des Ortslebens zeigen.
Dazu wird es ein buntes Programm geben. Unter anderem wird es wie schon 2007 eine Kinder-, Gesundheits-, Informations- und Kulturmeile geben. Höhepunkte sind eine Tombola, deren
Erlöse dem Wiederaufbau des historischen Kirchturms zugute kommt, ein Bühnenprogramm, moderiert von Jörg-Peter Malke mit Gaby Rückert als Stargast sowie  um 16 Uhr ein Open-Air-Konzert unter dem Motto „Moldau tanzt und musiziert“ mit moldauischen Künstlern.  Außerdem lädt der Ludwigpark zum Blick hinter die Kulissen ein.    
Infos:
herbstfest0304.tif
herbstfest269.tif
dii.gif