Unglaublich, wie schnell sich Berlin-
Buch nun entwickelt. Ein gutes Beispiel
ist das „Ludwig Hoffmann Quartier“ auf
dem früheren Krankenhaus-Gelände an
der Wiltbergstraße.            

Projektentwickler Andreas Dahlke weiß aus
früherer Erfahrung, was in Berlin-Buch
gefragt ist. Seit Januar 2014 können die
ersten Wohnungen in den
denkmalgeschützten Häusern bezogen
werden. Je nach Bedarf kann man sich auf
Flächen zwischen 40 bis 150 Quadratmeter
wohlfühlen. Die Gebäude liegen im
reizvollen parkähnlichen Areal mit altem
Baumbestand, wie es Baumeister Ludwig
Hoffmann vor über hundert Jahren schaffen
ließ. Schon im Sommer 2013 wurden die
Gebäude für die „Evangelische
Grundschule“ und die „Montessori-Schule“
fertig. Zudem gibt es auf dem Gelände
Büroflächen und Gewerbegrundstücke.
„Aufgrund des einmaligen Charakters des
Quartiers sollte man sich schnell für eine
Besichtigung entscheiden“, rät Holger Fritz,
der Ansprechpartner für Vermietung und
Verkauf ist. Bereits 2017 soll die Sanierung
des Areals abgeschlossen sein.

Leben, Wohnen und Bildung

 Kurzinfo

Firma  

Ludwig Hoffmann Quartier

Adresse

Wiltbergstraße 50, Haus 13, 13125 Berlin

Kontakt

Andreas Dahlke

Tel./Fax

Tel. 0 30/ 40 50 59 40

Öffnungszt.

 

E-Mail

 

Internet

www.l-h-q.de

LHQ_9303_601.tif
dii.gif