Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2016!

Die Mediziner der Helios Klinik sind aufgrund interdisziplinärer Zusammenarbeit für die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms zertifiziert

HELIOS Klinikum Berlin-Buch
Dr. Peter Klein-Weigel, Professor Michael Ritter
Adresse:Schwanebecker Chaussee 50, 13125 Berlin
Telefon:0 30/9 40 10
Website:www.helios-kliniken.de/berlin-buch

Standfest trotz Diabetes

Stand: März 2016

Die Deutsche Diabetes Gesellschaft, kurz „DDG“, hat die Klinik für Angiologie im Helios Klinikum Berlin-Buch als stationäre Fußbehandlungseinrichtung zertifiziert.

Voraussetzung dafür ist der Nachweis einer Kooperation verschiedener Fachärzte mit der Kompetenz für die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms an einem Standort. „Mit der geeigneten Behandlung lassen sich schwere Komplikationen, vor allem die gefürchteten Amputationen, häufig vermeiden“, sagt Dr. Peter Klein-Weigel, Chefarzt der Klinik für Angiologie. „Die Therapie des diabetischen Fußes gilt als Musterbeispiel für eine multidisziplinäre Behandlung, bei der verschiedenste Fach­abteilungen ihre Expertise gemeinsam einbringen“, ergänzt Professor Michael Ritter, Leiter des Fachbereichs Diabetologie und Endokrinologie im Bucher Klinikum der Maximalversorgung. Die Gewissheit der interdisziplinären Zusammenarbeit unter einem Dach ist für die Patienten durch die Zertifizierung jetzt bestätigt. Als deutschlandweit erstes Krankenhaus der Maximalversorgung ist das Bucher Klinikum bereits 2015 von der DDG als „ein für Diabetiker geeignetes Krankenhaus“ zertifiziert worden.