Stand Oktober 2011
Fotomodel mit sieben Kindern
Kinder lieben Basteln, Eltern können ein Lied davon singen. Manche leiden, auf andere springt der Funken über.
So auf eine Bernauerin, die daraus für sich eine ganz neue Idee entwickelte, mit der sie nun Berlin-Ausflügler zu einzigartigen „literarischen“ Kunstwerken verhilft.
Kirsten Hesse hat mit Basteln einiges an Erfahrung ansammeln können. Zeitweise wohnten unter ihrem Dach gleich sieben Kinder. Heute sind sie zwischen 28 und 17 Jahre alt. „Drei Kinder hatte ich mit meinem ersten Ehemann, drei brachte mein zweiter Ehemann mit und eines hatten wir dann noch zusammen“, strahlt die jung-gebliebene 52-Jährige. Beim gemeinsamen Basteln fand Kirsten Hesse besonders Arbeiten mit Papier interessant. So entstanden kleine Büchlein.
Nachdem der Nachwuchs nun weitgehend auf eigenen Beinen steht, entdeckte sie eine ihrer weiteren Leidenschaften wieder, das Fotografieren. Die Mutter von sieben Kindern wurde Tag für Tag mehr verliebt in die Foto-Kamera.
Model mit sieben Kindern
Dabei ist Kirsten Hesse sehr vielseitig. So bietet sie sich über einschlägige Internet-Portale als Fotomodel an. Dort präsentiert sie sich ganz bewusst als „Mutter von sieben Kindern“, die Lust hat, für tolle Aufnahmen zu posieren.  Nachdem sie schon eine ganze Reihe von Fotografen begeistert hat, träumt die Bernauerin nun davon, für ganz besondere Fotos mal in Rolle der „Sarah“ aus dem Musical „Tanz der Vampire“ schlüpfen zu können.
Kirsten Hesse liebt die Atmosphäre, sich vor der Kamera zu präsentieren, sie drückt aber ebenso gerne selbst auf den Auslöser.
Letzteres brachte sie nun auf eine ungewöhnliche Idee. Sie begleitet Berlin-Besucher beim Bummel durch die Stadt und beobachtet sie mit der Kamera. Anschließend stellt sie aus den Bildern, zu denen sie noch Texte macht, ein Buch zusammen. Damit haben die Hauptstadt-Touristen eine ganz persönliche Reportage im Bücherschrank, bei der sie selbst im Mittelpunkt stehen. „Das Besondere ist, dass es keine gestellten Fotos sind, sondern Momentaufnahmen wie bei einer richtigen Reportage. Das Buch gibt also wirklich einen kleinen Lebensabschnitt wieder“, beschreibt Kirsten Hesse
ihre Idee, die sich immer mehr herum spricht. So könnte also aus Kinderbasteln eine ganz neue Art von Literatur werden – erfunden von einer findigen Mutter.
Info: Tel.  01 52/53 85 90 85
mo0120.tif
kidsandi.tif
DSC_1557-1.tif
dii.gif