Kieferorthopädische Behandlungen
machen das Zahnziehen oft entbehrlich.
Ein vorbeugendes Aufgabengebiet ist die
rechtzeitige Korrektur von
Zahnfehlstellungen.

Damit kann man späteren Problemen
vorbeugen. Die Praxis für Kieferorthopädie
von Dr. Annette Orthey bietet
Behandlungen für Erwachsene und
Frühbehandlungen für Kinder an. Dabei
kommen lose und feste Zahnspangen zum
Einsatz, die durch moderne Techniken
kaum noch sichtbar sind. Große Bedeutung
haben Funktionstherapien zum Beispiel mit
Bionatoren, die zugleich das Gesichtsprofil
verbessern. „Im Röntgenbild erkenne ich
am Grad der Verknöcherung der
Handwurzelknochen, ob Profil- und
Bisskorrekturen altersabhängig durch KFO-
Behandlungen noch möglich sind”, gibt die
erfahrene Kieferorthopädin Einblicke. Sie
ist seit 21 Jahren in Bernau mit ihrer
eigenen Praxis tätig. Dabei verfolgt sie
einen ganzheitlichen Ansatz und setzt auf
schmerzlose Behandlungen. Zum breiten
Spektrum zählt die Anti-Schnarchtherapie.
Die Zusammenarbeit mit den Zahnärzten,
Hausärzten, Osteopathen und Physio
therapeuten ermöglicht einen umfassenden
Service.    

Das A und O der Kieferorthopädie

 Kurzinfo

Firma  

Praxis für Kieferorthopädie

Adresse

August Bebel Straße 14, 16321 Bernau

Kontakt

Dr. Annette Orthey

Tel./Fax

Tel. 0 33 38/3 85 62

Internet

www.kieferorthopaedie-bernau.de

 
 

Öffnungszt.

 
Teamfotobearbeitet1.tif
dii.gif