Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2017!

Schönes Wohnen auf 12 000 Quadratmetern

TREND Möbelmarkt
Frank Traphöner
Adresse:Walter Kleinow Ring 6, 16761 Hennigsdorf
Telefon:0 33 02/5 04 10
E-Mail:info@trend-moebelmarkt.de
Website:www.trend-moebelmarkt.de

20 Jahre immer im Trend!

Stand: Oktober 2017

Satte Rabatte, Spar-Aktionen und einen Super-Service inklusive Anlieferung und Anschluss von Geräten machen den „Trend Möbelmarkt“ zur Adresse für „schönes Wohnen“.

Das Möbelhaus im nahen Hennigsdorf ist bequem mit dem Auto oder per Buslinie 136 zu erreichen. Es kann jetzt das runde 20. Jubiläum feiern.
Pünktlich zum Geburtstag erstrahlt es in einem neuen Außenanstrich. Vor drei Jahren wandelte es sich nach dem Inhaberwechsel zum „Wohnkaufhaus“.
Passend dazu bietet Geschäftsführer Frank Traphöner seit Herbst die Möbelkollektion „Schöner Wohnen“ an. Sie wurde mit renommierten Qualitäts­herstellern ent­wickelt.

Stilecht und lebenswert
Die riesige Ausstellungs­fläche von rekordverdächtigen 12 000 Quadratmetern bietet für so ziemlich jeden Geschmack das Richtige. Möbel und Einbaugeräte für Küchen, Wohn-, Schlaf-, Speise- oder Kinderzimmer, den Flur oder für Büros finden sich in einer immensen Auswahl. Mit „Belcanto“, „Bora“, „Planpolster“ oder „Casada“ sind gefragte Qualitäts-Marken vertreten. Umrahmt wird das Sortiment von der großen neu gestalteten Boutiqueabteilung.

Größte Küchenausstellung
Seit 2015 findet sich in der zweiten Etage auf einer Fläche von 2 000 Quadrat­metern die größte Küchenausstellung in Brandenburg. Zu den hochwertigen Haushaltsgerätemarken wie Siemens, Miele und Constructa ist nun ganz neu Bora dazugekommen. Die große Abteilung bietet aktuelle Trends für Single-Haushalte oder Familien an. Landhaus­küchen sind sehr beliebt.

Umfassender Service
Zum Service gehören Aufmaß vor Ort sowie Lieferung und Montage der Möbel. Einbauküchen werden inklusive Elektro- und Wasseranschluss betriebsfertig aufgestellt. Da Möbel ebenso wie ihre Besitzer „leben“, bietet Frank Traphöner eine Jahresinspektion für die Küchen an, in deren Rahmen dann Schübe und Türen nach­justiert und kleinere Schönheitsfehler beseitigt werden können. Durch das Service Check-Institut erhielt das Möbelhaus aktuell die Bestnote 1,9. Hier wird übrigens gerne in den Bereichen Verkauf und Büromanagement ausgebildet.