rieger0099.tif

Das Problem kennt jeder: Irgendwann
ist selbst bei einer Familienfeier oder
Party das meiste gesagt. Die Stimmung
kommt an einen Tiefpunkt. Damit das
nicht passiert, hat sich ein Mahlower ein
Gegenmittel ausgedacht.

Christian Rieger weiß, wie man das
Publikum verzaubert. Der 78-jährige
Rentner und frühere Bauingenieur für
Wasserwirtschaft präsentiert dazu eine
Mischung aus kleinen Zaubereien,
zündenden Witzen, erstaunlichen
Anekdoten und Ratespielen. „Ich hatte
beim  Studium zwei Kommilitonen mit auf
der Stube, die etwas zaubern konnten.
Damals sind wir als Ben Banki, Ben Barki
und Ben Baba durch die Gegend gezogen“,
erinnert er sich an seine Anfänge.      

Kurios und rätselhaft

Sein ganzes Leben hat er Interessantes und
Kurioses gesammelt. „Als Rentner bin ich
auf die Idee gekommen, dass davon andere
ebenfalls profitieren könnten“, sagt er. Das
Unterfangen, aus der Vielfalt seiner
persönlichen Sammlung das Attraktivste
herauszufiltern, hat ihn zehn Jahre
gekostet. „Viel Zeit ging dann allerdings
drauf, einen Verlag zu finden, der das
veröffentlicht. Da meine
Zusammenstellung den üblichen
Rahmen von Zauber- oder Rätselbüchern
sprengt, wussten viele nichts damit
anzufangen. Dabei ging es mir ja darum,
eine Zusammenstellung zu schaffen, wie es
sie bisher nicht gibt“, so der
leidenschaftliche Büchersammler.    

Gedankenkarussell

Seit Oktober 2013 ist nun das
„Kunterbunte Gedankenkarussell“ aus
Blankenfelde-Mahlow im Buchhandel und
damit für alle verfügbar. Um die
interessante und bebilderte Mischung, die
den Geist anregt und auf Partys Spaß
macht, zu lesen, benötigen selbst Ältere
keine Brille. „Ich hatte das Buch im
handlichen A-5-Format konzipiert, doch
der Verlag bestand auf dem großen
A-4-Format“, wundert sich Christian
Rieger immer noch. Dennoch ist der Preis
mit 8,90 Euro für die anregende
Unterhaltung und die vielen
Möglichkeiten, seine Gäste garantiert zu
verblüffen und zu überraschen, erfreulich
klein gehalten!

Infos:
Tel. 0 33 79/20 08 19

Zauberhafte Rätsel verblüffen Leser

Stand August 2014

dii.gif