schlagzeug0044.tif

In Dahlewitz werden Stars von morgen
gebacken, das zeigen diverse
Auszeichnungen.

Der gerade mal 13 Jahre alte Ferdinand
Zylla überzeugt als Schlagzeuger
deutschlandweit. Nach der Auszeichung im
Landeswettbewerb Berlin, wo er den ersten
Platz gewann, erreichte er beim
Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in
Braunschweig weitere Anerkennung. Um
so gut zu werden, nimmt er regelmäßig den
weiten Weg von Lichtenberg auf sich, um
sich in Dahlewitz bei Ex-Rockmusiker
Peter Lucht ausbilden zu lassen. Nun hat er
sich zum Ziel gesetzt, als nächstes in einer
Band einzusteigen. Das wird sicher kein
Problem sein, denn welche Gruppe hätte
keine Lust, sich mit dem ausgezeichneten
Schlagzeuger zu schmücken.

Im Haus von Peter Lucht gibt es nicht nur
harte Töne. Ehefrau Konstanze John kann
mit dem Erfolg durchaus mithalten. Ihre
beiden Schützlinge Sophie Wehlmann, 12,
und Hermine Schrape, 8, schafften
beachtliche zweite Preise im
Regionalwettbewerb von „Jugend
musiziert“. Nachwuchs-Schlagzeug
Ferdinand Zylla könnte sich durchaus
vorstellen, mit den beiden Mädchen mal
eine Session ganz anderer Art zu
organisieren. Er ist nämlich zusätzlich am
Klavier fit! Wie toll die jungen Musiker
klingen können, zeigten sie beim Konzert
in der Alten Aula im Sommer 2014.

Infos: 
Tel. 03 37 08/3 27 08

Auszeichnung für Musiker

Stand August 2014

dii.gif