Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2016!

Das wichtigstes Lebensmittel ist Wasser und darum kümmert sich erfolgreich die DNWAB

DNWAB Dahme-Nuthe Wasser-, Abwasserbetriebsgesellschaft mbH
Dr. Gunar Gutzeit
Adresse:Köpenicker Straße 25, 15711 Königs Wusterhausen
Telefon:0 33 75/2 56 80
Fax:0 33 75/29 50 61
Website:www.dnwab.de

Ausbildung rund ums Wasser

Stand: September 2016

Die Anlagenmechaniker der DNWAB sind, wenn nötig, rund um die Uhr im Auftrag von regionalen Verbänden wie dem örtlichen WAZ für die Trinkwasser­­ver- und Abwasserentsorgung im Einsatz.

Die Jungfacharbeiter Jonas Reimann und Dennis Pfeiffer sind sich dieser Verantwortung bewusst. Schließlich haben sie in ihrer dreieinhalbjährigen Ausbildung alles rund ums Wasser kennen­gelernt. Ihre Lehre haben sie Anfang 2016 abgeschlossen.

20 Jahre Ausbildung
„Aus- und Weiterbildung hat bei der DNWAB einen hohen Stellenwert. Wir bieten seit nunmehr 20 Jahren Lehrstellen für Anlagenmechaniker. Die Breite der Ausbildung ist durch den Verbund mit der LWG Lausitzer Wasser GmbH gesichert“, gibt DNWAB-Geschäftsführer Dr. Gunar Gutzeit Einblick. Mittlerweile haben 45 Berufsanfänger diese Möglichkeit genutzt. Nach Abschluss der Lehre werden sie in der Regel übernommen. „Schließlich geht es uns um Daseinsvorsorge der Bürger mit Wasser, dem wichtigsten Lebensmittel“, betont Dr. Gunar Gutzeit. Alle sind sich bei der DNWAB ihrer hohen Verantwortung bewusst. Neben den acht Anlagenmechanikern sind derzeit zudem zwei Industriekaufleute in der Ausbildung. Sie durchlaufen in Königs Wusterhausen die unterschiedlichen Fachbereiche wie beispielsweise Rechnungswesen, Beitragsbescheidung, Verbrauchsabrechnung, Einkauf und Personal. Die Lehrlinge werden die gesamte Zeit über von langjährig erfahrenen Ausbildern begleitet.

Guter Start ins Berufsleben
Wer einen Beruf rund um das Wasser mit praxisnaher Ausbildung ergreifen will, kann sich weitere Informationen auf der Homepage holen. Bewerbungen können direkt an: bewerbung@dnwab.de gesendet werden.