Kurzinfo
Firma  
 Havelland Kliniken GmbH
Adresse
 Ketziner Straße 21, 14641 Nauen
Kontakt
 
Tel./Fax
Tel. 0 33 21/42 11 52, Fax 0 33 21/42 15 10 52
24-Std. Diabetesrufbereitschaft  Tel. 0 33 21/42 10 82
Internet
Mail
 
Öffngszt.
 
Zucker für die Zellen
Über 25000 Kinder und Jugendliche sind an der Zuckerkrankheit Diabetes mellitus Typ1 erkrankt. Betroffen sind zunehmend Klein- kinder.
Die jungen Patienten brauchen sehr viel Zuwendung und eine spezielle, an die kindliche oder pubertäre Entwicklung angepasste ambulante und stationäre Betreuung. In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Havellandklinik Nauen unter Leitung von Chefärztin Dr. Kathrin Kintzel gibt es deshalb ein spezielles Diabeteszentrum für Kinder und Jugendliche.
Diabetes behandeln
Am Anfang erkennt man Diabetes an großem Durst, häufigen Toilettengängen, Müdigkeit und Gewichtsabnahme. Ist die Erkrankung diagnostiziert, erfolgt die stationäre Aufnahme und die intensive Einzelschulung der Patienten, der Angehörigen sowie des Umfeldes durch eine Diabetesberaterin und einen Diabetologen. Die Erstschulung nach exakt festgelegten Kriterien ist entscheidend für die gesamte Diabetesversorgung. Diabetes ist zwar nicht heilbar, aber gut zu behandeln. Das fehlende Insulin wird regelmäßig durch Spritzen oder eine Pumpe zugeführt. Ohne Insulin nehmen die Körperzellen keine Kohlenhydrate, besser bekannt als Zucker, auf.
Gemeinsam mit der Familie
„Was uns am Herzen liegt, ist eine moderne Diabetestherapie mit umfassendem familienzentrierten Ansatz, bei der neben den körperlichen auch die seelischen und sozialen Aspekte in die Therapieplanung einbezogen werden“, erläutert Dr. Kathrin Kintzel. Im Sommer findet ein EU-gefördertes Feriencamp statt, in dem tolle Tage bevorstehen und wie nebenbei der Umgang mit der Krankheit noch besser gelernt werden kann.
Kinderstation Nauen 004.tif
Fotolia_4614794…scription_L.tif
dii.gif