Kurzinfo
Firma  
Havellandlinik Nauen
Adresse
Ketziner Str. 21, 14641 Nauen
Kontakt
Notfallversorgung  
Tel. 0 33 21/42 14 04
Tel./Fax
Tel. 0 33 22/24 20
Internet
Mail
 
Öffngszt.
 
Für Notfälle bestens gerüstet
Die Notfallversorgung der Klinik Nauen ist rund um die Uhr offen. Hier wird jeder versorgt, der dringend ärztliche Hilfe benötigt.
Im letzten Jahr waren es knapp 25 000 Patienten, die die Notfallversorgung aufgesucht haben. Die Mehrzahl von ihnen wurde ambulant behandelt. Rund 10 000 Patienten mussten stationär aufgenommen werden. „Bei uns wird niemand abgewiesen. Unser Team besteht aus drei Notfallärzten und 15 Pflegekräften. Zusätzlich können wir jederzeit auf die Fachärzte der Klinik zurückgreifen“, erläutert der Leitende Oberarzt Rainer Gorgas.
Stabilisierung im Schockraum
Schwerstkranke und schwerstverletzte Patienten kommen zum Stabilisieren sofort in den sogenannten Schockraum. Dieser ist wie eine kleine Intensivstation mit modernster Technik wie Defibrillator, Beatmungsmaschine, Geräten zur Überwachung der Herz-Kreislauffunktion, Ultraschall und Spritzenpumpen  ausgestattet. Ein OP-Raum dient der Erstversorgung. Die Wege zur Röntgenabteilung, zum Herzkatheter-Platz, zur „Stroke unit“ bei Schlaganfall und zum Zentrallabor sind sehr kurz.
Die Intensivstation befindet sich direkt über der Notfallversorgung.
Rettungsdienst der Klinik
Der Rettungsdienst wird ab Juli 2011 von einer Tochtergesellschaft der Havelland Kliniken übernommen. Acht Rettungswagen sind im Bereich Osthavelland ständig im Einsatz, von denen drei direkt in Falkensee und einer in Brieselang stationiert sind. Von den zwei Notarzteinsatzwagen startet einer ebenfalls direkt in Falkensee.  
hvl5656.tif
Hubschrauberlandeplatz03.tif
dii.gif