Stand Juni 2012
Schlichten statt richten
sf0174.tif
Wenn es um rechtliche Auseinandersetzungen geht, denkt man sofort ans Amtsgericht in Nauen. Dabei hat Brieselang eine eigene Anlaufstelle zur Lösung von Konflikten.
Sie ist für eine ganze Fülle von Problemen zuständig. Darunter fallen die meisten Nachbarschaftsauseinandersetzungen. Hier landen außerdem kleinere vermögensrechtliche Streitigkeiten bis zu 750 Euro Gegenstandswert, wie beispielsweise bei Kaufverträgen oder in Schadensersatzfällen.  Sie ist sogar für Straftaten wie Verletzung des Briefgeheimnisses sowie für einfache Fälle von Beleidigung, Hausfriedensbruch, Nötigung, Körperverletzung und Sachbeschädigung zuständig.
Trotz der Fülle der Aufgaben hat Martina Gebhardt weder einen richtigen Sitzungssaal noch Gerichtsdiener oder ein Sekretariat zur Verfügung. Lediglich das amtliche Siegel weist auf die hoheitliche Aufgabe hin.
Martina Gebhardt ist Schiedsfrau in Brieselang und das seit mittlerweile zehn Jahren. „Mit der Einrichtung der Schiedsstellen möchte das Land der Überlastung der Gerichte entgegen wirken und erreichen, dass Konflikte so gelöst werden, dass Friede im Dorf herrschen kann“, beschreibt sie ihre Aufgabe. „Bei uns geht es darum, dass Auseinandersetzungen so gelöst werden, dass die Kontrahenten wieder gut zusammen leben können. Hier geht es nicht um Gewinner oder Verlierer.“ Der Erfolg kann sich sehen lassen, denn „im Schnitt konnten weit über die Hälfte der Fälle geklärt werden“.
Im Gegensatz zu den oft unüberschaubar hohen Kosten bei Anrufung eines Gerichts ist die ehrenamtlich tätige Schiedsstelle gegen eine geringe Gebühr in Höhe von maximal 40 Euro  tätig. „Wenn man ein Problem hat, kann man bei mir einfach anrufen, dann sprechen wir alles durch.
Anschließend wird mit allen Beteiligten eine Lösung gesucht.“
Der Zeitaufwand ist selbst dann groß, wenn es gar nichts zu schlichten gibt, denn die Teilnahme an Weiterbildungen ist Pflicht, schließlich möchte das Land, dass seine Schiedsleute juristischen Blick bekommen, wenn sie aktiv sind.
Martina Gebhardt liebt die Menschen – und die Tiere. Hund und Katze wirken indirekt gerne mit, die Brieselanger zusammen zu bringen: „Oftmals werde ich auf Probleme angesprochen, wenn ich meinen Hund Gassi führe!“, schmunzelt sie. Gerne würde auch Papagei „Gismo“ beim Schlichten mithelfen, doch der ist, leider, noch nicht so ganz rechtsfest!
Infos:
Tel. 03 32 32/4 16 55
dii.gif