Die Falkenseer Kultkneipe „schrääg
rüber“ war Anfang 2013 mehrfach
brandenburgweit im Fernsehen zu
bewundern. Sie war Austragungsort der
neuesten Ausgaben vom beliebten „rbb-
Kneipenquiz“.

Wie schon 2012 machten die Rateteams der
Sender „Antenne Brandenburg“ und
„radioBerlin 88,8“ unter Moderation von
Karsten Schwanke Station bei Heiko
Richter. Er führt seit 17 Jahren in Falkensee
seinen kultigen Pub „schrääg rüber“. In dem
urigen Schankraum zapft er mit seinem gut
aufgelegten Team fünf kühle Biersorten
direkt vom Fass, so das beliebte Guinness,
das verführerische Kilkenny oder das
heimische Berliner Pilsener. Bei 28
verschiedenen Biersorten ist für jeden
Geschmack gesorgt, so dass keine Kehle
trocken bleiben muss. Fußballfans treffen
sich gern hier und genießen gemeinsam
Bundesliga-, Pokal- und Europacupspiele
live auf der Großbildleinwand. Dann wird
schon zum Anstoß geöffnet. Ansonsten wird
das erste Bier wochentags um 16 Uhr
gezapft, an Wochenenden ab 18 Uhr.
Regelmäßig erklingt Livemusik oder es
finden ausgefallene Partys statt.
Kult-Kneipe im Fernsehen
 Kurzinfo
KneipenquizSchwanke.tif
dii.gif
Firma  
schrääg rüber, Inh. Heiko Richter  
Adresse
Freimuthstraße 21, Ecke Bahnhofstraße
14612 Falkensee
Kontakt
Heiko Richter
Tel./Fax
Tel. 0 33 22/23 76 15  
Internet
Mail
 
Öffnungszt.