Einbrecher geben erfahrungsgemäß schnell auf, wenn sie
merken, dass ein Objekt gut geschützt ist.  

„Als erstes gilt es natürlich, Türen und Fenster mechanisch zu
sichern“, lautet der Tipp von Jan Mittag und Ralf-Günter Mittag.
Nächster Schritt ist dann die elektronische Alarmanlage. „Ein
lautes Signal schreckt erst mal ab. Optimal ist die Alarm-
Weiterleitung an eine Sicherheitszentrale“, beschreiben die
Fachleute. Sie empfehlen nur Anlagen, die mindestens den
Sicherheitsstandard nach EN 50131 erfüllen.  „Es wird leider oft
viel ungeeignete Technik angeboten“, warnen sie. Die
Mitarbeiter des Fachunternehmens kommen gerne vor Ort, um
konkret vorzuschlagen, wie das Gebäude, das Areal oder die
Wohnung geschützt werden könnten. „Moderne Systeme
erfordern keine Verkabelung, da sie über Funk arbeiten. Die
Benutzer und Haustiere können sich trotz eingeschalteter
Anlage im Haus frei bewegen. Die Bedienung ist ganz einfach:
„einschalten, ausschalten, fertig. Optimal ist die Kombination mit
Brandwarnmeldern“, geben Jan Mittag und Ralf-Günter Mittag
weiteren Einblick.

Immer auf der sicheren Seite

Firma  

DER ALAM PROFI

Adresse

Friedrich Ludwig Jahn Straße 74, 14612 Falkensee

Kontakt

Jan und Ralf-Günter Mittag

Tel./Fax

Tel. 0 33 22/40 04 53

Öffnungszeiten

 

E-Mail

 

Internet

www.der-alarm-profi.de

AlarmProfi.tif
dii.gif