oldtimer0480a.tif
Einmal Feuerwehr, immer Feuerwehr! Ein Brieselanger hat der Dienst am Mitbürger so gefesselt, dass er nach
dem Ausscheiden immer noch nicht davon lassen kann.
Friedhelm Eilmes, 66,  sammelt deshalb Feuerwehrautos. Schließlich war er 30 Jahre im aktiven Dienst, zuletzt als
„Oberlöschmeister“, wie er stolz beteuert. Nun ist ein beachtlicher Teil seines Gartens belegt. Und weil er schon mal
dabei ist, macht er mit etwas kleineren Gefährten weiter. So finden sich hier abgelegte Trabis ebenso wie ein 30 Jahre
alter BMW 320i. Nur etwas blieb ihm verwehrt, nämlich der frühere Dienst-Wolga und Dienst-Moskowitsch seines
Chefs, des Leiters vom „Institut für Ausbildung und Qualifizierung beim Ministerium für Land-, Forst- und
Nahrungsgüterwirtschaft“, das in Brieselang angesiedelt war. Doch den Sproß einer Landwirtsfamilie focht dies nicht
lange an. So sattelte er um und auf seine Feuerwehrsammlung noch drauf, durch eine Kollektion klassischer Fahrräder.
Zu seinen Lieblingen gehört das „Diamant Klapprad, denn das konnte man bequem mit dem Trabi mitnehmen.“ Schade
nur, dass die im Gegensatz zu den Feuerwehr-Übrigbleibseln etwas versteckt auf dem Gartengelände stehen, dafür
aber ebenso gut bewacht vom Hund des Hauses sind. Dennoch ist das „Museumsgelände“ an der Bredower Straße
immer einen Blick wert, auf den Bürgermeister Wilhelm Garn gerne verweist!  
Infos:
Tel. 0 33 21/4 96 38  
Stand Juli 2015
feuerwehr0504.tif
Feuerwehr im Garten
dii.gif
feuerwehr0499.tif