Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2017!

Thomas Schmidt sorgt für perfektes Hören

Hörgeräteakustik Czeszak GmbH
Thomas Schmidt
Adresse:Bahnhofstraße 64-66, 14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/2 22 17
Website:www.hoerbar-falkensee.de

Hörgeräte verzögern Demenz

Stand: Juli 2017

Das Gesprochene zu verstehen, kann im Alter zu einer größeren Herausforderung werden.

Denn wie unter anderem Wissenschaftler der University of Cambridge und des MRC Institute of Hearing in Nottingham herausgefunden haben, nimmt das Sprachverstehen bei allen Menschen mit der Zeit ab.
Ist das Gehör nicht mehr voll funktionsfähig, kann das Erinnerungsvermögen ebenfalls nachlassen. Um dem entgegenzuwirken, können Senioren ihr Gedächtnis im Rahmen von Trainingsprogrammen fit halten. Dabei geht es um fördern und fordern von Konzentration und Erinnerung.
Deshalb wird es mit zunehmendem Alter immer wichtiger, sein Gehör regelmäßig testen zu lassen. So können Probleme frühzeitig behandelt werden. „Das wirkt Demenz entgegen“, weiß Thomas Schmidt von Hör­geräte Czeszak. „Die Tests sind generell kostenlos. Wir ermöglichen außerdem, dass Hörhilfen unverbindlich ausprobiert werden können. Schließlich geht es immer darum, die individuell optimale Lösung zu ermitteln“, schlägt Hörgeräteakustikmeisterin Isis Schorlemmer vor.