Stand September 2009
Lehrlinge gesucht!
Erkners Betriebe schlagen Alarm. Immer öfter bleiben Lehrstellen leer!
„Nach den geburtenstarken Jahrgängen sind es nun spürbar weniger Jugendliche, die im Arbeitsmarkt aktiv werden wollen“, hört Axel Hundertmark immer wieder von den Mitgliedsbetrieben der Mittelstandsvereinigung Erkner. Er ist seit 2008 deren neuer Vorsitzender.
„Der Rückgang an ehrstellenbewerbern macht es noch wichtiger, dass Jugendliche entsprechend ihrer Neigungen und Fähigkeiten gleich in den richtigen Beruf starten. Dabei wollen wir mit viel Information und Einblick ins Alltagsleben unserer Betriebe helfen.“
Deshalb wird die Mittelstandsvereinigung beim Stadtfest im Herbst 2009 erstmals mit einer Bildungsbörse vertreten sein. Zugleich arbeitet der Verein eng mit dem Lokalen Bündnis für Familie zusammen.
Zum Jahresausklang hat der Verein einen Schaufensterwettbewerb initiiert: Die Bürger wählen dann das schönste Weihnachts-Schaufenster.
Service aus erster Hand
Die Mitgliedsbetriebe des Vereins profitieren von viel Service und Informationen aus erster Hand. So zählen Bürgermeister Jochen Kirsch oder MdB- und Stadtverordneten-Vorsteher Jörg Vogelsänger zu den regelmäßigen Gästen bei den Treffen der rund 50 Unternehmer.
Infos:
Mittelstandsvereinigung Erkner e.V.
Friedrichstraße 54 • 15537 Erkner  
www.msve.de
Vorsitzender Axel Hundertmark
Tel. 0 33 62/88 15 56
MSVE Sommerfest2009.tif
stammtisch_030809b.tif
dii.gif