Stand: Juli 2008
 
Tänzerinnen aus Erkner sind weitum gefragt:
Starlights leuchten bis Potsdam
Als erstes Tanzstudio musste die Neubauwohnung herhalten, doch bald konnten die Nachbarn aufatmen. Die neun Mädchen hatten in der „Klappstulle“ ihren Übungsraum gefunden.
Schnell hatte sich die Idee von Katrin Busse zum Selbstläufer entwickelt. Mittlerweile sind die „Carisma Starlights“ ein buntes und teilweise schrilles Aushängeschild von Erkner. Die Freizeit-Tänzerinnen im Alter von 16 bis 18 Jahren sind bei Veranstaltungen in Erkner und den umliegenden Orten ebenso gefragt wie beim vielbejubelten Auftritt beim Hafenfest in Potsdam. Das liegt sicher daran, dass die 28-jährige Leiterin der Truppe aufgrund der beruflichen Verankerung bei einer Filmproduktionsfirma in Berlin
einen guten Riecher dafür hat, was beim Publikum ankommt. Und so schaffen es die Freizeit-Tänzerinnen in selbst gefertigten Kostümen und gemeinsam erarbeiteter Choreo- grafie mit ihrem
Programm ein Publikum in jedem Alter mitzureißen.

Katrin Busse tritt dabei vor allem als Sängerin auf. Denn diesen Wunsch hatte sie schon von Kindheitstagen an. „Mit 19 träumte ich von einer
Gesangskarriere“, erinnert sie sich zurück. Nun hat sie sich überlegt, dass mit einer echten Star-Karriere die Aufgabe des bisherigen Privatlebens verbunden wäre. Und so reifte der Plan einer Freizeit-Tanz- und Showtruppe zusammen mit hübschen Mädchen.

Erstaunlich ist, wie Katrin Busse das alles auf die Reihe bekommt. Sie kehrt  erst gegen 20 Uhr von der Arbeitsstelle in Berlin zurück. Zweimal in der Woche finden Proben von Carisma Starlights statt.
Zusätzlich ist sie noch Sprecherin im Sportverein in der Nachbargemeinde Wernsdorf – und hilft dort die Erfolge der Fußballer, zu denen ihr Freund gehört, zu verbreiten. Schade, dass dieser Sport keine Showtänzer zum Anfeuern einsetzt!

Tel. 0 33 62/88 51 21
Sophie + Jule A19.04.08 056.tif
sl_5299.tif
stralight_0106.tif