VHS14.tif

In der modernen Arbeitswelt braucht
unser Wissen immer mal wieder ein
„Update“.

 Dafür gibt es den gesetzlichen
Anspruch, sich alle zwei Jahre bei voller
Bezahlung bis zu zehn Tage für
Weiterbildungen freistellen zu lassen.
Die entsprechenden Kurse dazu bietet
die Volkshochschule an. „Offenbar ist
dies wenig bekannt, denn in
Brandenburg haben 2012 nur 0,4 Prozent
der Berechtigten diese Möglichkeit
genutzt. Dabei wird die sogenannte
Bildungsfreistellung von Arbeitgebern
meist unproblematisch gewährt“,  weiß
Dr. Frank Dittmer als Leiter der
Volkshochschule und lädt zur
Weiterbildung ein: „Wir bieten Kurse für
Word, Excel, PowerPoint oder Office.
Man kann Englisch und Spanisch für den
Beruf lernen oder auffrischen.“ Das
vielseitige Programm der VHS in den
Bereichen Sprachen, Gesundheit,
Bewegung und Entspannung, Politik,
Gesellschaft und Umwelt, Kultur und
Kreativität sowie Lesen, Schreiben,
Rechnen und vielem mehr findet sich
wie gewohnt in der Programmbroschüre
und auf der Webseite der VHS. Ganz neu
gibt es dafür sogar eine App für
Smartphones.    

Facettenreiche Bildungs-Offerten

Kurzinfo

Firma  

Volkshochschule Havelland

Adresse

Poststraße 15, 14612 Falkensee

Kontakt

Dr. Frank Dittmer

Tel./Fax

Tel. 0 33 21/4 03 67 12

Internet

www.vhs-havelland.de

Mail

 

Öffngszt.

 
dii.gif