notruf.eps

Viele Senioren wünschen sich
Unabhängigkeit bis ins hohe Alter. Doch
wie erhält man schnelle Hilfe ohne
komplizierte Rufnummern zu wählen
und am Telefon viel erklären zu
müssen?          

Die einfache und zuverlässige Lösung ist
ein Hausnotruf. „Dabei muss man nur auf
einen Knopf drücken und kann sicher sein,
dass umgehend jemand kommt und hilft“,
erläutert Gisela Herbert als
Geschäftsstellenleiterin der
Volkssolidarität Havelland das Prinzip. Sie
weiß, worauf es ankommt, denn die
Volkssolidarität setzt sich bereits seit
langen Jahren für alle, die übergangsweise
oder dauerhaft Hilfe benötigen, ein.    

Gut gepflegt  

Der Pflegedienst kümmert sich um
Betreuung nach einem
Krankenhausaufenthalt. Er ist zudem für
Senioren und Pflegebedürftige in jedem
Alter mit Engagement und Gespür für
jeden einzelnen zur Stelle.    

Sozialstation hilft  

Die Sozialstation Falkensee der
Volkssolidarität unter Leitung von Beatrix
Stiller und Anne-Katrin Maleschka
entlastet die Angehörigen und hilft allen
Menschen, die Unterstützung beim
täglichen Leben zu Hause benötigen. Die
freundlichen Schwestern kümmern sich um
Körperpflege, hauswirtschaftliche
Betreuung und medizinische Versorgung in
Absprache mit den behandelnden Ärzten.
Hinzu kommen Urlaubs- und
Verhinderungspflege.                      

Hausnotruf garantiert schnelle Hilfe

Kurzinfo

Firma  

Volkssolidarität Havelland e.V.
Sozialstation Falkensee

Adresse

Finkenkruger Straße 16, 14612 Falkensee

Kontakt

Gisela Herbert

Tel./Fax

Tel. 0 33 22/24 79 44

Internet

 

Mail

gisela.herbert@volkssolidaritaet.de

Öffngszt.

 
dii.gif
VS2820.tif