Apotheker zu sein war schon immer ein anspruchsvoller
Beruf. Zugleich hat sich das Bild der Apotheken in den
letzten zwei Jahrzehnten mehr geändert, als in den 50
Jahren davor.  
Kaum jemand kann das in Falkensee besser beurteilen als
Alexander Weigt. Seine 1993 eröffnete Postapotheke ist die am
längsten durch ein und denselben Inhaber geführte Apotheke
der Stadt. Er hat seither immer wieder die richtigen Weichen für
die Zukunft gestellt und damit die PostApotheke zu einer festen
Institution in Falkensee entwickelt.  
Optimale Betreuung
Die Mitarbeiter in dem vielfältig geschulten Team übernehmen
oft eigenverantwortliche Aufgabenbereiche. Ziel ist immer die
optimale Betreuung. „Das schaffen wir mit zahlreichen einzelnen
wichtigen Maßnahmen wie Kundenkarten, Sofortrabatt,
Sonderangeboten und Bringedienst. Aber ganz vorn stehen
unsere Kompetenz, Freundlichkeit und die umfassende
Beratung“, umreißt Alexander Weigt sein bewährtes Konzept.
Um noch mehr Zeit für das Gespräch zu haben, führt er jetzt ein
neues System zur Rezepterfassung ein.  
Rezepte schneller erfassen
„Wir werden mit dem neuen Computersystem alle Verordnungen
sofort automatisch für sämtliche folgende Bearbeitungsschritte
einlesen. So werden die Angaben elektronisch mit der  
Kundenkarte abgeglichen. Wir müssen nicht mehr alles selbst
eintippen und vor allem nicht manuell abgleichen, für welches
kostengünstigere wirkstoffgleiche Medikament die jeweilige
Krankenkasse Rabattverträge abgeschlossen hat und damit
vorschreibt. Heraus kommt ein Laufzettel, mit dem wir schnell
die benötigte Arznei aushändigen können. Das Entscheidende
an diesem neuen System ist, dass wir damit Zeit bei der
Rezeptbearbeitung gewinnen, die wir für die umfassende
Beratung viel besser einsetzen können“, erläutert Alexander
Weigt die Optimierung.  
Rabatte, Sonderpreise und Lieferdienst  
Schon seit über zehn Jahren bekommen Inhaber der
Kundenkarte den hohen fünfprozentigen Sofortrabatt für alle
Einkäufe einschließlich der apothekenpflichtigen Arzneimittel.
Ausgenommen sind aus rechtlichen Gründen lediglich
rezeptpflichtige Medikamente. Diesen Rabatt erhält man
selbstverständlich ebenso bei telefonischen und Internet
bestellungen. Der kostenlose Lieferservice versorgt mit drei
Fahrzeugen und mehreren Touren am Tag. Bestellungen bis
16.30 Uhr können in der Regel noch am gleichen Tag
ausgeführt werden. Seit 2009 gibt es alle zwei Monate einen
vierseitigen Sonderangebotsprospekt mit stark im Preis
reduzierten Artikeln und ausgewählten Medikamenten.
Neue Ideen für mehr Beratungszeit
Firma  
Post-Apotheke
Adresse
Poststraße 46, 14612 Falkensee
Kontakt
Inh. Alexander Weigt
Tel./Fax
Tel. 0 33 22/20 05 04
Beratung:
Beratung und Bestellung: Tel. 0 33 22/21 37 45, Tel. 0 33 22/4 29 42 20, Tel. 0 33 22/4 29 42 22
E-Mail
Internet
PostApo1533.tif
dii.gif
PostApo1505.tif
lieferservice5471.tif