Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2016!

Spezielle Schulung für optimale Beratung in der Post-Apotheke

Post-Apotheke
Alexander Weigt
Adresse:Poststraße 46, 14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/20 05 04
Telefon:0 33 22/21 37 45
Telefon:0 33 22/42 94 20
Telefon:0 33 22/42 94 22
E-Mail:postapo@aol.com
Website:www.apotheke-falkensee.de

Blick voraus auf großes Jubiläum

Stand: Juni 2016

Dass die Zeit wie im Fluge vergeht, hat jeder schon selbst erlebt. Jetzt sind es nur noch zwei Jahre, dann feiert die Post-Apotheke bereits ihr 25-jähriges Jubiläum.

Die Besonderheit, die dabei noch hinzukommt, ist die durchgängige Inhaberschaft durch Alexander Weigt. Damit ist sie die am längsten in einer Hand geführte Apotheke der Stadt. „Ein viertel Jahrhundert Post-Apotheke, das werden wir gebührend feiern. Die Planungen laufen bereits jetzt auf vollen Touren. Es gibt natürlich rechtzeitig alle entsprechenden Ankündigungen und Einladungen“, so Alexander Weigt.

Mit Sekt und Rosen
Er erinnert sich gut an den holprigen Anfang mit unbefestigter Straße und dem längst verschwundenen Supermarkt im Nachbarhaus. Viele, die damals die Eröffnung mitgefeiert haben, sind froh, weiterhin vom Team der Post-Apotheke betreut zu werden. Dazu gibt es eine ausgehnte telefonische Beratung wo man immer auf die gewohnten Ansprechpartner stößt. Außerdem kann man Medikamente telefonisch bestellen. Dann erfolgt die Auslieferung frei Haus. „Selbstverständlich bleiben die Rabatte dabei erhalten“, macht Alexander Weigt auf diese Möglichkeit aufmerksam.

Rasante Entwicklung
So wie sich das Apotheken­umfeld prima entwickelt hat und mit zwei Ärztehäusern ein wichtiger medizinischer Standort in Falkensee geworden ist, so gab es in der Apotheke ebenfalls keinen Stillstand. Die Mitarbeiterzahl ist genauso angestiegen wie die Anzahl der Kassen- und Beratungsplätze. Viele im Team haben sich fortgebildet und auf Themen wie Krankenpflege, Homöopathie, Schüßler Salze, alternative Medizin, Asthma und Reisemedizin spezialisiert. Das Kunden­kartensystem wurde mit einem fünfprozentigen Sofortrabatt für alle nicht rezeptpflichtigen Einkäufe versehen. Seit 2009 erscheint alle zwei Monate ein vierseitiger Sonderangebotsflyer mit stark im Preis reduzierten Artikeln.

Scanner verdoppelt Beratungszeit
Seit Juni 2015 ist ein modernes Scanner-System zur automatischen Erfassung aller Daten auf einem Rezept im Einsatz. Das erspart rund 50 Prozent der Zeit, die zuvor notwendig war, um alle Angaben selbst in den Computer zu tippen sowie danach zu suchen, welches Medikament die jeweilige Krankenkasse gerade präferiert. Das macht der Computer alles in Windeseile. Daher bleibt viel mehr Zeit für die ausführliche Beratung.

Lieferdienst ausgeweitet
Schon immer ist die Post-Apotheke für ihren ausgefeilten und zuverlässigen Lieferdienst bekannt. Jetzt wurden die Touren noch einmal optimiert und ein weiterer Fahrer zusätzlich für die Lieferungen nach Brieselang, Schönwalde und Dallgow eingestellt. Dadurch haben sich die Belieferungs­zeiten noch einmal verbessert.