Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2016!

Neue Leitung bei der Volkssolidarität Havelland e.V. für bewährten Service

Volkssolidarität Havelland e.V. Nauen, Sozialstation Falkensee
Andrea Merda-Piehl
Adresse:Finkenkruger Straße 16, 14612 Falkensee
Telefon:0 33 22/24 79 44
Website:www.volkssolidaritaet-havelland.de

Pflege zuhause vom bewährten Team

Stand: Juni 2016

Die Volkssolidarität Havelland e.V. ist bekannt für ihre vielfältigen Unterstützungen und Hilfen für ältere, kranke und behinderte Menschen, die weiterhin im gewohnten Umfeld bleiben möchten.

Das Alter hat verschiedene Gesichter. So freut man sich über eine kontinuierlich steigende hohe Lebenserwartung und hätte damit Zeit, das Leben im Ruhestand ausgiebig zu genießen. Allerdings ist die Leistungsfähigkeit oft eingeschränkt. Die sozialen Kontakte werden durch das Ausscheiden aus dem Beruf geringer. Dies mündet in eine sich schnell wandelnde Gesellschaft, die ältere Menschen oft verun­sichert. Hinzu kommt das Gefühl, nicht mehr mit­zukommen und manchmal nicht ernst genommen zu werden. Dem allem stehen Senioren häufig hilflos gegenüber. „Unsere Volkssolidarität Havelland e.V. bietet deshalb hilfe- und pflege­bedürftigen Personen Unterstützung an, die es ihnen ermöglicht, so lange wie möglich zu Hause zu verbleiben. Wir stellen gemeinsam mit der betreffenden Familie auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmte Unterstützung zusammen. Für Auf­gaben, die wir selbst nicht anbieten, bauen wir auf zuverlässige Kooperationspartner“, beschreibt Andrea Merda-Piehl. Sie hat Anfang Mai 2016 die verantwortungsvolle Arbeit als Geschäftsführerin der Volks­solidarität Havelland e.V. Nauen übernommen. Dabei kann sie auf reichlich Erfahrung im Bereich ambulante Pflege und Hilfe für Senioren verweisen, die sie bei einem großen Wohlfahrtsverband sammeln konnte.