Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2017!

In der Geriatrischen Klinik werden Patienten in höherem Lebensalter betreut, die oft mehrere Probleme gleichzeitig haben.

Havelland Kliniken GmbH, Klinik für Geriatrie
Jörg Grigoleit
Adresse:Ketziner Str. 21, 14641 Nauen
Telefon:0 33 21/42 15 58
Website:www.havelland-kliniken.de

Spezialisten für ältere Patienten

Stand: Juni 2017

Im Alter häufen sich die Beschwerden. Oft gibt es viele Probleme gleich­zeitig.

Die Havelland Kliniken haben sich seit 2016 mit ihrer neuen Klinik für Geriatrie in Nauen noch spezieller auf die Bedürfnisse älterer Patienten eingestellt. Ergänzend dazu ermöglicht die Geriatrische Tagesklinik eine sehr moderne Form der Betreuung. Ein Team von Fachleuten hilft dabei, die Alltagskompetenz der Patienten zu erhalten.

Klinik für Geriatrie
In der Klinik für Geriatrie werden typische Erkrankungen im höheren Lebensalter behandelt. Dazu gehören Schlaganfall, Parkinson, Gebrechlichkeit, Gangstörung, Ernährungs- oder Kontinenzprobleme, chronische Schmerzen, Wunden sowie Folgezustände nach Operationen. Dabei geht es mit einem ganzheitlichen Ansatz darum, Mobilität zu erhalten oder wiederherzustellen. Das Team unter fachärztlicher Leitung ist deshalb aus verschiedenen Spezialisten wie Physio-, Ergo-, Sprach- und Schlucktherapeuten sowie Sozialarbeitern und Neuropsychologen zusammen­gesetzt.

Geriatrische Tagesklinik
Diese Einrichtung bildet eine Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung. Sie schließt eine Lücke für Patienten, die Unterstützung brauchen, aber keine vollstationäre Behandlung. Sie entlastet zudem pflegende Angehörige, weil die Patienten zwar zuhause wohnen, aber früh abgeholt werden, tagsüber fachlich betreut und aktiviert sind und dann wieder nach Hause gefahren werden. Die Überweisung in die Tagesklinik muss durch einen Haus- oder Facharzt erfolgen. Die Kosten tragen die Krankenkassen.