Reizvolle Insider-Tipps

Falkensee erstellt Gästeverzeichnis

Was sind die Hits in Falkensee? Um das zu erfahren, führt der Weg in die Tourist-Information. Die befindet sich ganz praktisch zwischen Zentrum und Bahnhof in der Stadthalle.
Seit April sind Bärbel Bedau und Toralf Henke dort die Ansprechpartner. Geöffnet ist die ganze Woche und sogar am Samstag vormittag. Allerdings, der tolle Service hat sich bisher noch wenig herumgesprochen. „Pro Tag haben wir so zwei bis drei Besucher“, resümiert Bärbel Bedau. Mehr Interessierte gibt es per Telefon. „Die meisten Anfragen betreffen Übernachtungsmöglichkeiten. Die Interessenten sind in der Regel Deutsche. Nur ganz selten habe ich Polen oder Niederländer, die günstige Zimmer suchen, in der Leitung!“
Die weitgehend nationale Nachfrage kommt Bärbel Bedau sehr gelegen. Denn die langjährige Bürofachkraft verfügt über keine Fremdsprachenkenntnisse.
Die Falkenseer Tourist-Information führt selbst keine Zimmervermittlung durch, will sich nun aber informativer geben. „Wir sind gerade dabei, ein Gastgeber-Verzeichnis zu erstellen. Wer also als Hotelier oder privater Vermieter Betten anzubieten hat, soll sich an uns wenden“, lädt Bärbel Bedau ein. Gleiches gilt für Restaurants über die ebenfalls relativ häufig Informationen nachgefragt werden.
Bärbel Bedau ist 56 Jahre jung und seit 1983 in Falkensee beheimatet. Sie wohnt zusammen mit ihren Kindern im Alter von 22 und 28 Jahren und dem Labrador-Mischling in einer Miet-Wohnung. „Am liebsten bin ich mit dem Fahrrad unterwegs. Da kenne ich viele reizvolle Stellen, die ich weiterempfehlen kann“, berichtet sie. Die überwiegende Zahl der Besucher der Tourist-Information sind Berliner, die die Region per Zweirad erkunden wollen.
Für die Falkenseer selbst hat das neue Duo von der Tourist-Information ebenfalls eine Menge parat: „Bei uns bekommt man einen guten Überblick über die historischen Darstellungen der Stadt Falkensee. Das wird immer wieder nachgefragt.“

Infos Tel. 0 33 22/24 38 52

Bärbel Bedau wartet auf Besucher in der Tourist-Information, um ihnen die Reize Falkensees näher zu bringen.