pano6125.tif
stein6099.tif

Jedes Leben hinterlässt Spuren. Manche
bleiben, andere vergehen. Nach dem Tod
eines geliebten Menschen schaffen
Hinterbliebene sich einen Ort des
Trostes.  

Das ist meist das Grab mit einem
individuellen und gut gestalteten
Gedenkstein. Steinmetz- und Steinbild
hauermeisterin Beate Scheefer hat dafür
das nötige handwerkliche Geschick und
ganz besonderes weibliches
Einfühlungsvermögen.

In vierter Generation

Sie hat den Betrieb vor über 20 Jahren vom
Vater Werner Scheefer übernommen, der
ihn seit 1968 geführt hatte. Firmengründer
war 1922 Uropa Fritz Scheefer, dem der
Großvater folgte, der ebenfalls Fritz
Scheefer hieß.

Steine formen  

Beate Scheefer berät sehr persönlich und
schafft schließlich einen Grabstein, der viel
über den Verstorbenen aussagen kann und
als Zierde die letzte Ruhestätte prägt. Unter
ihren Händen entsteht Unvergängliches aus
so unterschiedlichen Materialien wie
weichem Sandstein, edlem Marmor oder
dauerhaftem Granit. Weitere
Möglichkeiten, den Grabstein einmalig zu
gestalten, sind Ornamente und
Zunftzeichen sowie erinnernde Worte, die
wie der Name des Verstorbenen vertieft
eingearbeitet oder aus Metall aufgesetzt
werden können.    

Erinnerung und Trost

Kurzinfo

Firma  

Grabdenkmale Scheefer

Adresse

Potsdamer Straße 51 A, 14513 Teltow,

Steinweg/Am Friedhof, 14532 Kleinmachnow,

Kontakt

Beate Scheefer

Tel./Fax

Tel. 03 32 8/4 13 90

Internet

 

Mail

 

Öffngszt.

 
dii.gif