Wer sich ein kleines Blockheizkraftwerk,
kurz BHKW, zum Einfamilienhaus stellt,
der produziert selbst sparsam und
umweltschonend Wärme und Strom.    

Der Clou solcher Anlagen ist ihr hoher
Wirkungsgrad. Rund 90 Prozent der
zugeführten Energie, hier meist in Form von
Gas, kommt umgewandelt wieder heraus. Es
wird Strom zum Eigenverbrauch produziert
und die dabei entstehende Wärme wird
der Heizung zugeführt. „Steht die
Modernisierung einer Heizung an, führen
Gasbrennwertthermen und Mini-BHKW
immer zu Energieeinsparung und
preiswerterem Heizen. Bei Neuanlagen
stehen sparsame Heizungen ohnehin ganz
oben in der Wunschliste“, so Zentral
heizungs- und Lüftungbaumeister Stephan
Bölke. Er hat über 30 Jahre Berufserfahrung
und kümmert sich zudem mit einem
Rundum-Service von der Planung bis zur
Ausführung und Übergabe um das moderne
Bad. Dabei überlegt sich, gleich von vorn
herein auf zukunfts- und altersgerechte
barrierefreie Gestaltung zu achten.    

Wärme und Strom selbst produzieren

 Kurzinfo

boelke7118.tif
dii.gif

Firma  

HKS Bölke, Heizung, Klima, Sanitär  

Adresse

Hohe Kiefer 28, 14532 Kleinmachnow  

Kontakt

Stephan Bölke

Tel./Fax

Tel. 03 32 03/8 88 00

Internet

www.hks-boelke.de

Mail

info@hks-boelke.de

Öffnungszt.

 

Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister
Stephan Bölke sorgt für energieeffiziente
Heizungen und moderne Bäder.