Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2016!

In der Praxis von Dr. Jörg-Peter Pinnow können Patientengespräche auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Chinesisch geführt werden.

Hausarztpraxis für Innere und Chinesische Medizin
Dr. Jörg-Peter Pinnow
Adresse:Förster Funke Allee 104 (Ärztehaus am Rathausmarkt), 14532 Kleinmachnow
Telefon:03 32 03/8 65 75
Website:www.partner-fuer-gesundheit.com
Öffnungszeiten:Mo., Di., Do. 8.30-13 Uhr & 15-18 Uhr, Mi., Fr. 8.30-13 Uhr

Mit Akupunktur wieder ins Gleichgewicht

Stand: Oktober 2016

Wer schon einmal während des Urlaubs oder bei einem beruflich bedingten Auslandsaufenthalt zum Arzt musste, der weiß, wie schwer es sein kann, in einer fremden Sprache das eigene Befinden und Krankheitssymptome zu beschreiben.

Derartige Probleme rücken in der Hausarztpraxis von Dr. Jörg-Peter Pinnow ganz weit nach hinten. Neben der Behandlung in seiner Heimatsprache Deutsch ist es bei dem gebürtigen Berliner weit und breit absolut einmalig, dass er Patientengespräche völlig mühelos außerdem in flüssigem Englisch, Spanisch und sogar Chinesisch führen kann.

Ausbildung auf drei Kontinenten
Das liegt daran, dass ihn seine vielfältige medizinische Ausbildung sozusagen einmal um den ganzen Globus geführt hat. Begonnen hat er sie an der Freien Universität Berlin, bevor er für drei Jahre nach China ging. Dort war er zunächst am Pekinger Spracheninstitut, um Chinesisch zu erlernen und dann in Shanghai, um direkt im Ursprungsland tief in die Geheimnisse der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM, und Akupunktur einzusteigen. Seine Facharztausbildung für Innere Medizin absolvierte er in England, Deutschland und danach in den USA. Nach Bestehen der amerikanischen Facharztprüfung vor dem „American Board of Internal Medicine“ absolvierte er eine Zusatzausbildung in Infektiologie sowie eine Ausbildung zum „Master of Public Health“ in New Orleans. Chirurgische Kenntnisse erwarb er im spanischsprachigen Kolumbien. Später legte er seine deutsche Facharztprüfung für Innere Medizin an der Landesärztekammer Brandenburg und das B-Diplom in Akupunktur an der TCM Akademie Wien in Berlin ab.

Schulmedizin und TCM
Wer sich Dr. Jörg-Peter Pinnow anvertraut, kann gewiss sein, dass er im Rahmen der hausärztlichen Versorgung auf dem neuesten Stand der westlichen Medizinwissenschaft behandelt wird. Zusätzlich verbindet Dr. Pinnow konservative Methoden, Medikamente oder Spritzen mit der Anwendung von Akupunktur, Schröpfen sowie Kräutertherapie, die aus dem Jahrtausende alten chinesischen Erfahrungsschatz stammen. Die Akupunktur beispielsweise wirkt entspannend, schmerzlösend und beruhigend. Sie lässt sich bei Rücken- und Kniebeschwerden ebenso einsetzen wie bei Migräne, Tinnitus, Schulter­gelenkbeschwerden oder Tennis­ellenbogen. Aufgrund seiner vielschichtigen Ausbildung und der jahrelangen praktischen Erfahrung kann er verschiedene Therapieansätze miteinander verknüpfen. Mit seinem multimodalen Ansatz und dem Kombinieren unterschiedlicher Heilmethoden kann er eine ganzheitliche Betreuung mit individuellem Zuschnitt anbieten. Letztlich geht es darum, bei allen gesundheitlichen Problemen ein Maximum an Lebensqualität wiederherzustellen und zu erhalten.

Entspannte Atmosphäre
Kerstin Volkstädt, Christin Schlösser und Katharina Herrendörfer sichern als Medizinische Fachangestellte den reibungslosen Praxisablauf und kurze Wartezeiten. Sie gehen Dr. Jörg-Peter Pinnow mit vielen Handgriffen von Blutabnahme und Blutdruckmessen bis EKG zur Hand. Außerdem sorgen sie schon beim Betreten der Praxis für eine entspannte Atmosphäre und stimmen die Patienten behutsam auf die nötigen Untersuchungen und Behandlungen ein.