Kurzinfo
Firma  
123zahnspange, Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
Adresse
August Bebel Platz 2, 14532 Kleinmachnow
Kontakt
Dr. Cepand Djamchidi
Tel./Fax
Tel. 03 32 03/8 69 10 Tel. 03 32 03/8 69 11  
Internet:
Öffnungszt.
Mo.-Do. 8-20 Uhr, Fr. 8-16 Uhr, Sa. 10.30-14 Uhr
Terminauswahl zur Erstberatung online möglich
 
 
Schöne und gesunde Zähne
Ein strahlendes Lächeln wirkt gewinnend und verleiht sofort eine sympathische Ausstrahlung. Laut Umfragen achten 70 Prozent der Menschen in einem Gesicht zuallererst auf die Zähne.
Daran wird deutlich, dass gerade und gesunde Zähne eine sehr große Rolle spielen.
Zahnfehlstellungen können häufig verantwortlich sein für Zahnwanderungen, Kiefergelenksbeschwerden, Kopfschmerzen und Probleme mit der Halswirbelsäule sowie weiteren Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates.
„Moderne Zahnspangen stören kaum noch und sind weitgehend unsichtbar“, erklärt Dr. Cepand Djamchidi.
Djamchidi. „Unser Praxisteam ist außerdem in der Lage, Zahnfehlstellungen in jedem Alter, sozusagen vom fünften bis zum 75. Lebensjahr zu korrigieren.“
Nicht das Alter des Patienten ist entscheidend, sondern der Zustand des Zahnhalteapparats und der Zähne selbst. Um unseren Patienten noch mehr Service bieten zu können und zur Erweiterung der Sprechzeiten, unterstützt ab sofort die Kollegin und Fachzahnärztin für Kieferorthopädie, Dr. Heike Niehuss,das 123zahnspange-Praxisteam.
Moderne kieferorthopädische Behandlungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen verhelfen zu geraden Zahnreihen und einem strahlend offenen Lächeln.
Dafür sind aber viel Erfahrung, das Wissen über die neuesten Methoden sowie der Einsatz modernster Geräte sehr wichtig.
Dr. Cepand Djamchidi ist mit seinem Praxisteam immer auf dem neuesten Stand, um hochwertige Ergebnisse mit möglichst schmerzarmen Verfahren zu bieten.
Korrektur in jedem Alter
Nahezu jedes zweite Kind ist von Zahn- und Kieferfehlstellungen betroffen. Viele Erwachsene haben ebenfalls Lücken oder schiefe Zähne.
Eine Altersbegrenzung für die Behandlung gibt es nicht. Bei Kindern sollte etwa mit sechs Jahren eine erste kieferorthopädische Kontrolle erfolgen. Die normale Behandlung beginnt meist mit dem Zahnwechsel. Zahnspangen sind zum Glück längst kein Makel mehr, sondern in manchen Schulklassen fast schon in aller Munde. Der Klassiker ist die feste Zahnspange mit sogenannten Brackets aus Edelstahl, Kunststoff oder Keramik. Wer es weniger auffällig möchte, entscheidet sich für die versteckte Variante auf der Zahninnenseite oder die fast unsichtbare herausnehmbare Kunststoffschiene.
 Schonende Behandlung
Zahnputztraining für Kinder und Jugendliche, professionelle Zahnreinigung und Versiegelung während der Behandlung sowie die Zusammenarbeit mit Fachkollegen sorgen dafür, dass am Ende die Zähne gerade und gesund sind.
Dem kompetenten Praxisteam ist der freundliche, offene und individuelle Umgang mit den großen und kleinen Patienten sehr wichtig.

 Individueller Mundschutz
Diverse Radsportarten, Rollschuhakrobatik, Hockey, Rugby oder Basketball machen Spaß, bergen aber manche Gefahr.
Individuell angepasster Sportmundschutz bietet eine perfekte Passform und schützt vor schmerzhaften Verletzungen von Zähnen, Zahnfleisch und Kieferknochen. Vor allem aber erhält er das strahlende Lächeln.
dj teamaa IP4Q4648.tif
dii.gif
ZA2.gif
ZA2.gif