Kurzinfo
Firma  
Häuslicher Pflegedienst mit Herz,
Tagespflege und Begegnungsstätte
Adresse
Heinrich von Kleist Straße 16 c
15711 Königs Wusterhausen
Kontakt
Birgit Gebhardt, Vivien Voigt, Jarmila Voigt
Tel./Fax
Tel. 0 33 75/21 76 76 ( rund um die Uhr)  
Fax 0 33 75/21 76 74  
Internet
Mail
 
Öffngszt.
 
Neue Tagesstätte, bewährte Pflege
Der Pflegedienst mit Herz stellt seit über zehn Jahren mit seiner Hilfe sicher, dass man im Alter oder bei Krankheit weiter in seiner vertrauten Umgebung bleiben kann.
Anfang 2012 eröffnet die neue Tagespflege in der Heinrich von Kleist Straße. „Dort werden Betreuungs- und Pflegebedürftige von 8 bis 16 Uhr bestens versorgt“, informiert Inhaberin Birgit Gebhardt. Sie wird in der Geschäftsführung durch ihre Töchter Vivien Voigt im Bereich häusliche Pflege und , Jarmila Voigt für die Tagespflege unterstützt.  
Tagsüber versorgt
Die neue Tagespflege entlastet die pflegenden Angehörigen. Ein Fahrdienst holt die Gäste morgens ab und fährt sie abends wieder nach Hause. Die Tagesgäste erhalten willkommene Abwechslung. Einsamkeit und Langeweile sind dann Fremdwörter.
Die medizinische und pflegerische Betreuung ist selbstverständlich wie gewohnt sichergestellt. Vielfältige Angebote von Malen, Singen und Basteln über Erinnerungsarbeit und Gedächtnistraining bis hin zu Konzentrationsübungen stärken die Lebenskraft und die Lebensfreude. „Wenn die Tagespflege mit ambulanter Pflege oder Pflegegeld kombiniert werden, können bis zu 150 Prozent der Sach- und Geldleistungen mit der Pflegekasse abgerechnet werden“, so Birgit Gebhardt zu der oft gestellten Kostenfrage.  In der hier ebenfalls befindlichen neuen Begegnungsstätte finden Abendkurse und Beratungen für pflegende Angehörige statt.
Mit Herz und Note Eins
Der häusliche Pflegedienst wird ab Anfang 2012 seine Räume direkt über der Tagespflege haben. Er wurde vom Medizinischen Dienst im Sommer 2011 mit dem Spitzenergebnis 1,0  bewertet. Dass heißt, in allen Punkten wie pflegerische Leistungen, Dienstleistung und Organisation sowie in der Kundenbefragung gab es immer die Bestnote. Dies verdankt er vor allem der tollen Arbeit von Pflegedienstleiterin Silke Polinowski und dem gesamten Team.
herz12888.tif
dii.gif