Für uns alle ist es selbstverständlich, dass immer klares
Wasser aus der Leitung kommt und  das Abwasser gut
abläuft.    
Viele Fachleute arbeiten täglich daran, dass dies ohne Probleme
funktioniert. Die DNWAB ist seit über 20 Jahren im Auftrag von
regionalen Verbänden wie dem Märkischen Abwasser- und
Wasserzweckverband für die Trinkwasserversorgung sowie die
Abwasserentsorgung im Einsatz. Seit Anfang August 2015 steht
Dr. Gunar Gutzeit an der Spitze. Er ist Spezialist für Umwelt-
technik und Wasserwirtschaft. Zuvor hat er über zehn Jahre bei
einem privaten Wasserbetrieb gearbeitet und sich gegen 89
Mitbewerber durchgesetzt.  
Damit das Abwasser fließt
So wie die Wasserwerke ständig gewartet werden, muss das
rund 1 120 Kilometer lange Kanalnetz ebenfalls regelmäßig
kontrolliert und gereinigt werden. Was sich so alles im
Schmutzwasser findet, ist oftmals kaum vorstellbar. Darunter
sind sogar Autoschlüssel, Mobiltelefone, Bekleidung und
Spielzeug. „Leider werden immer wieder Speisereste in der
Toilette entsorgt. Bratenfett setzt sich ab und kann letztendlich
den Kanal regelrecht verstopfen. Noch größere Sorgen machen
uns Feuchtreinigungstücher. Diese lösen sich im Wasser nicht
auf. Stattdessen bilden sie Knäuel und verstopfen die
Abwasserpumpen. Diese müssen dann aufwändig von Hand
gereinigt werden“, beschreibt Dr. Gunar Gutzeit die
unerfreulichen Konsequenzen.  
Problem Arzneimittel
Genauso problematisch ist es, wenn Arzneimittel über das
Schmutzwasser entsorgt werden. Sie sind oft gar nicht oder nur
langsam biologisch abbaubar. „Wasser ist unser wichtigstes
Lebensmittel. Jeder sollte sich bewusst sein, dass unnötige
Belastungen des Wasserkreislaufs im Endeffekt uns allen
schaden“, appelliert Dr. Gunar Gutzeit an die Vernunft.
Schließlich soll in Zukunft ebenfalls gesundes und
rückstandsfreies Nass aus der Leitung fließen und man
weiterhin unbedenklich in Seen und Flüssen baden können.
Vermeidbare Verstopfungen
Firma  
DNWAB Dahme-Nuthe Wasser-, Abwasserbetriebsgesellschaft mbH
Adresse
Köpenicker Straße 25, 15711 Königs Wusterhausen
Kontakt
Dr. Gunar Gutzeit
Tel./Fax
Tel. 0 33 75/2 56 80, Fax 0 33 75/29 50 61, Bereitschaftsdienst Tel. 08 00/8 80 70 88
Öffnungszeiten
 
E-Mail
 
Internet
dnwab3572.tif
dii.gif
Der erfahrene Wasserwirtschaftler Dr. Gunar Gutzeit ist der neue Geschäftsführer der DNWAB
dnwab5729.tif