Stand Dezember 2011
Tropen-Urlaub mit Übernachtung
Tropical Islands als weltweit einzigartige Sensation gehört mittlerweile zum festen Programm von Besuchern aus der ganzen Welt. Nun sind die Tropical-Macher dabei, aus der Attraktion eine Ferienanlage zu machen, wie es sie sonst nirgends gibt.
Vor zwei Jahren wurde ausgerechnet im kalten Winter ein Campingplatz eröffnet, der sofort Besuchermagnet wurde. Gibt er doch die Möglichkeit, vom eigenen gemütlichen Wohnmobil oder Caravan aus die Tropenlandschaft zu genießen.
Camping mit Niveau
Der Campingplatz mit seinen 91 Stellplätzen für Wohnmobile und Wohnanhänger, für Tipi-Zelten und eigene Zelte, wurde 2011 wie schon im
Vorjahr vom ADAC mit den maximal möglichen fünf Sternen ausgezeichnet. Die Nachfrage ist so hoch, dass man weit im Voraus buchen sollte. „Deshalb denken wir an eine Erweiterung“, verspricht Tropical Islands Chef Ole Bested-Hensing.  
Feriendorf lädt ein
Gar mancher ist allerdings unterwegs, ohne sein Zuhause im Schlepptau zu haben. Deshalb entstand nun als weitere Attraktion die neue Feriensiedlung. In der ersten Ausbaustufe gibt es 46 individuelle großzügig ausgestattete Apartementhäuser. „Der große Vorteil für die Feriengäste ist, dass sie ohne Aufpreis alle Attraktionen von Tropical Islands genießen können“, berichtet Pressesprecher Patrick Kastner. Die Häuser werden von dem weltweit tätigen Reisespezialisten Novasol vermittelt. Sie bieten mit bis zu knapp 100 Quadratmeter Wohnraum selbst für größere Familien ausreichend Platz.
 Man kann zwischen unterschiedlichen Typen wie dem Wellness-Haus „James Cook“ oder dem besonders gemütlichen Haus „Marco Polo“ wählen. „Christoph Columbus“ bietet sogar eine eigene Sauna.
Im Ferienhaus kann man selbst kochen oder man genießt in einem der attraktiven Restaurants die Tropenwelt.
Hotel oder Tropen-Camping?
Wer es noch bequemer möchte, der kann schon bald Hotel-Atmosphäre genießen.
„Anfang 2012 wird Port Royal fertiggestellt. Das ist ein vierstöckiger Hotelkomplex im karibischen Stil. Er erhebt sich mit 48 Wohneinheiten gleich rechts beim Halleneingang“, berichtet Patrick Kastner.
Mit etwa einer Million Gästen aus vielen Ländern der Welt kann die Tropenwelt in der früheren Luftschiff-Halle kontinuierlich mehr Besucher begrüßen. Viele kommen aber aus Berlin, Brandenburg und Sachsen. Sie genießen es besonders, mal für mehrere Tage einen Tropenurlaub zu machen, den man sich leisten kann. Denn in der Tropical Halle kann man richtig wohnen. Je nach Wunsch geht das mit Safari-Charakter in einem Zelt oder ganz mondän in einem Apartement, von dem man oft sogar einen Blick auf die Lagune hat. Im November öffneten die ganz neuen 24 Piraten-Lodges direkt am Tropino-Kinderclub.
Urlaub unter Palmen
Viele Besucher, darunter oft  Familien mit ihren Kindern, verbringen ihren Urlaub in der vielfältigen Tropenlandschaft mit ihrer Nähe zu Berlin und dem Spreewald. Das Schöne hier ist, dass es für die Kinder vielfältige genau auf sie abgestimmte Programme gibt. Während die Kleinen ihren Spaß haben, können die Großen entspannen, in der Einkaufslandschaft bummeln, sich in einem der Spezialitäten-Restaurants verwöhnen lassen oder Sauna und Massagen genießen.
Spaziergang mit Leguan Winfried
Wer in Brandenburgs tropischem Regenwald auf Safari geht, taucht in eine Tier- und Pflanzenwelt ein, die sich ganz natürlich entwickelt. Hier trifft man auf frei laufende Gold- und Silberfasane, chinesische Zwergwachteln, Pfaue und Geckos.
Außerdem gibt es Kanarienvögel, Zebrafinken, verschiedene Arten von Wasserschildkröten und Fischen, darunter zutrauliche und farbenprächtige Kois.
Star bei den Besuchern ist Leguan Winfried, der allerdings nur mit seiner Pflegerin auf Tour gehen darf.
Auf dem Fußball-Trikot
Seit Sommer 2011 präsentiert sich Tropical Islands sogar auf dem Trikot eines Fußball-Bundesligavereins. „Wir haben unsere langjährige Partnerschaft mit dem FC Energie Cottbus erweitert und treten in der Saison 2011/12 erstmalig als Haupt- und Trikotsponsor auf“, berichtet Patrick Kastner.
„Die tropische Urlaubswelt mit ihrem Erlebnischarakter passt glänzend zu unserer jungen Mannschaft und unserem Anspruch, Fans und Sympathisanten sportliche, emotional-begeisternde Erlebnisse zu bieten“, kommentierte Energie-Präsident Ulrich Lepsch im Sommer 2011.
Info:
Tropical Islands    
Tropical Islands Allee 1, 15910Krausnick  
Tel 03 45 77/60 50 50  
www.tropical-islands.de  
0-24 Uhr das ganze Jahr  

ti3591.tif
TI_NOVASOL2_72DPI.tif
ti3530.tif
TI_SPA_TRIMURTI2_CMYK.tif
dii.gif