Training für den Arbeitsmarkt
Raus aus der Isolation – rein ins Kurssystem! So lautet eine Aufforderung, mit der sich das Berufliche Bildungszentrum der Prignitzer Wirtschaft e.V., kurz „BBZ“, vor allem an Langzeitarbeitslose wendet. „Mit unserem breit gefächerten Kursangebot helfen wir, neue Lebenssituation zu bewältigen, aktiv nach neuen Wegen zu suchen“, so die Leiterin der Pritzwalker BBZ-Abteilung, Heidlind Rehfeldt. Selbstbewußte Kommunikation, Rechtssicherheit oder Stressbewältigung und vieles mehr wird in jeweils sechswöchigen Kursen innerhalb eines Halbjahres in zwanglosen Gesprächsrunden behandelt. Aber auch Themen zur allgemeinen, politischen, kulturellen Weiterbildung, Sprach- und Computerkurse für die berufsvorbereitende oder-begleitende Bildung werden angeboten. Zielgerichtet werden kleine und mittlere Unternehmen beraten und ihren Beschäftigten Wissen in den jeweils erforderlichen Seminaren vermittelt.

Berufliches Bildungszentrum der
Prignitzer Wirtschaft e.V.
Havelberger Straße 11 • 16928 Pritzwalk
Tel. 03395/302195

Gern mischt sich Heidlind Rehfeldt (l.) in Gesprächsrunden der Kursteilnehmer ein.