Stand: Mai 2009
 
90 Jahre Fußball in Klosterfelde
Wiederaufstieg zum Jubiläum?
Pünktlich zum Jubiläum wollen sich die Fußballer der SG Union Klosterfelde nach oben schwingen. Mit kraftvollen Bewegungen hat man schließlich Erfahrung, gab es doch zeitweise unterschiedliche Sportarten, die im 1919 im Traditionsgasthaus „Zum Tapferen Schneiderlein“ gegründeteten Verein aktiv waren. Sogar Boxer hatten hier mal ein Zuhause. Doch Fußball war immer die größte Abteilung.
Heute ist die SG Union Klosterfelde ein tonangebender Verein, der gerade dabei ist, sich aus der Kreisliga in die Landesliga hochzuhangeln. Das entscheidende Spiel soll Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag des Vereins am 13. Juni 2009 sein.
Dann könnte passieren, was von Historikern immer wieder bestritten wird, dass sich Geschichte wiederholt. Jedenfalls hatten es die Kicker aus Klosterfelde schon einmal, nämlich zu ihrem 80. Jubiläum geschafft, in die nächst-höhere Spielklasse aufzusteigen. Sollte das zum 90. Jubiläum
erneut gelingen, so hätte die Großgemeinde in der kommenden Saison mit Wandlitz und Klosterfelde zwei Vereine, die in der Landesliga kämpfen.
Ganz neu wollen die Klosterfelder mit Frauen-Fußball Fans anziehen. „Wir sind gerade dabei, Schülerinnen der fünften und sechsten Klasse zu trainieren.“ Die Mädchen brauchen dabei nur auf die kleinen Jungs zu sehen, um das Prickeln des Erfolgs hautnah zu erleben. Denn die F-Junioren haben gerade den Kreispokal geholt. „Nun

hoffen wir, dass sie zusammenbleiben und sich weiterentwickeln, denn im Jugendbereich fehlen uns durch den Geburtenknick die Nachwuchsteams“, er-klärt Vereins-Sprecher Bernd Steinbach ein Problem.
Der 27-Jährige kann trotz junger Jahre auf eine aktive Fußball-Karriere in Klosterfelde zurückblicken.

Jubiläums-Fest
Bis zum großen Geburtstagsfest am 12. bis 14. Juni 2009 wird es noch eine Menge Spannung geben, schließlich fiebern die Klosterfelder Unionisten von Sieg zu Sieg. Am 13. Juni 2009 wird die örtliche Sportwelt noch aus einem weiterem Grund auf Klosterfelde sehen, denn der Kreissportbund nutzt den Anlass, um die Barnimer Sportwoche diesmal in Klosterfelde zu eröffnen – mit Ehrengästen und einem bunten Programm. Am Sonntag, 14. Juni 2009, wird ein Live-Konzert im Festzelt und ein Feuerwerk den Tag unvergessen machen, hoffentlich ohne die Schmach eines verpassten Aufstiegs.
Infos:
fußball0192.tif
union_bild_1_1.tif
union_bild12.tif
dii.gif