Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2016!

Musiker
Hans-Peter Lange
Telefon:03 30 56/24 80 58
Telefon:01 79/9 24 27 51

Langes langer Weg vom Rock zum Jazz

Stand: April 2016

Schöne Töne fürs mondäne Ostseebad Binz kommen aus Schönwalde. Hier ist ein legendärer Rockmusiker zu Hause, der jetzt anspruchsvolle Kurgäste mit Jazz begeistert!

Das ist die zweite Seite von Hans-Peter Lange. Viele kennen ihn als Gitarrist der angesagten DDR-Band „Petty Cats“. Die Formation schaffte es von der Gründung 1984 an bis zur Wende ein großes Publikum in vielen Ländern des Ostblocks zu begeistern.

Einzigartige Mischung
Die Gruppe mit Sängerin Sybille Strauss hatte einen ungewöhnlichen Mix aus Rock ‘n‘ Roll, Rockabilly und Popmusik auf die Bühne gebracht, was eine wohltuende Alternative zur gängigen DDR-Schlagerszene war. Schon damals versuchte sich Lange mit der eigenen Band „Freedolin“ mit Jazz. „Leider interessierte diese Musik relativ wenige“, machte er damals die Erfahrung. Die Fans wollten ihn mit „Petty Cats“ sehen, die Tourneen in viele Länder machten und erfolgreich Platten veröffentlichten. „Wir waren im Rundfunk und Fernsehen gefragt, hatten teilweise an die 350 Auftritte im Jahr, also oftmals mehrere am Tag“, erinnert sich Hans-Peter Lange. Sogar für Filme war die Band gefragt. So wirkten sie in der DEFA-Produktion „Zwei schräge Vögel“ von Erwin Stranka mit.

Karrierebeginn mit fünf Jahren
Hans-Peter Lange erhielt bereits mit fünf Jahren Klavier- und Gesangsunterricht an der „Komischen Oper“ in Berlin. Dennoch gab er der Klassik schließlich eine Absage, lernte mit 16 Jahren Gitarre, hatte mit „POTT“ seine eigene Rockband. Das bewahrte ihn aber nicht vor der Armee. Dort wollte man zu seinem Glück seine Fähigkeiten fürs Vaterland nutzen und vertraute ihm die Regimentsband an!

Unterwegs mit Kristiane Kupfer
Nach der Wende engagierte ihn Kristiane Kupfer für ihr „Kleines Künstlerorchester“. Damit tingelte die Tochter des legendären in Ost und West geschätzten Opernregisseurs Harry Kupfer von 1990 bis 1994 durch Deutschland und die Welt. „Wir waren in TV-Shows gefragt und hatten im Film ‚Hallo Sisters‘ von Ottokar Runze Auftritte“, erinnert sich Lange. Viele kennen Kristiane Kupfer heute als Schauspielerin, die in Filmen wie „Abbuzze! Der Badesalz-Film“ oder „Sex oder Liebe?“ zu sehen war.

Rock mit Frank Zander
Schließlich wurde Deutschrocker Frank Zander auf die Band „Music & Voice“ aufmerksam, wo Lange seit 2003 Gitarrist ist. Zander engagierte die Gruppe als ständige Begleitband. Dadurch ist der Schönwalder regelmäßig beim legendären Weihnachtsessen für Sozialhilfeempfänger und Obdachlose zu erleben, mit dem Frank Zander weit über Deutschland hinaus bekannt wurde. Zudem trat Lange mit Frank Zander bei dessen Engagements im Rahmen vom legendären „Berliner Sechs­tagerennen“ auf.

Erholung in Schönwalde
Wer es beruflich so hektisch und laut hat, der bekommt privat irgendwann mal Sehnsucht nach Natur und Ruhe. So wurde der seit 1986 mit Angelika Lange verheiratete Musiker auf Schönwalde aufmerksam, wo er im Neubaugebiet ein Eigenheim erwerben konnte. Von hier aus startet er nun regelmäßig an die schöne Ostseeküste nach Binz oder Warnemünde und außerdem an die stürmische Nordsee nach Cuxhaven, wo ihn die Kur­direktion ebenfalls für die musikalische Betreuung der Gäste engagiert hat. Während Hans-Peter Lange also nach langer Karriere sich den Traum von Jazz und Dixieland erfüllen konnte, tut er sich mit der musikalischen Vorliebe von Sohn Tom Lange schwer: „Der ist Schlagzeuger und steht auf Heavy Metal und Grunch Metal. Er hat wohl zu lange die Musik des Vaters gehört und eine Alternative gesucht“, so Hans-Peter Lange. Wer ebenfalls plant, eine lange musikalische Karriere zu machen, den lässt der Schönwalder nicht lange auf Unterricht warten! Schließlich ist er gefragter Komponist, der auf über 100 Titel verweisen kann, von denen viele für Theater und Ballett waren!