Stand März 2010
Neun Abteilungen, 60 Jahre
Verglichen mit den 100 Jahren Fußball sind die anderen Sportarten in Wildau noch relativ jung. Motor Wildau, das aus der Betriebssportgemeinschaft des im Ort dominierenden Betriebs VEB Schwermaschinenbau Heinrich Rau hervorgegangen ist, kann 2010 auf den 60. Geburtstag zurückblicken.
Heute steht dort mit Frank Wiegand der vierfache Olympia-Zweite im Schwimmen von 1964 und 1968 an der Spitze. Im Gegensatz zu den Fußballern zeigt sich der Zeuthener Immobilienmakler weniger begeistert, schon wieder groß zu feiern: „Das würde den Mitgliedern zusätzliche Beiträge abverlangen. Ich halte wenig davon, jedes runde Jubiläum groß zu begehen. Wir hatten ja unseren 50. Geburtstag im Jahr 2000 gefeiert.“
Motor Wildau hat nach dem Aderlass durch Austritt der erfolgsverwöhnten Handballer und mitgliederstarken Fußballer aktuell neun Sektionen und über 500 Mitglieder. Dazu gehören Tischtennis, Turnen, Freizeitfußball, Prellball, Schwimmen, Bowling, Karate und Schach. Ganz neu ist Fechten, doch hier gibt es noch Probleme: „Der Fechtsportclub Cottbus als Landesstützpunkt hat Trainingsmöglichkeiten gesucht und ist bei uns gelandet. Erst war die Rede von 50 bis 60 Personen, die als neue Sektion zu uns kommen sollten. Mittlerweile sind wir bei 15 bis 20 Fechtern angelangt. Ein großes Problem ist, dass die Trainer jedesmal bis aus Cottbus anreisen müssen“, so Frank Wiegand.
In der langen Geschichte machte Motor Wildau besonders mit Spitzenleistungen bei den Ruderern und Radfahrern auf sich aufmerksam: „Erfolgreichste Sportlerin aus unseren Reihen war Anita Kuhlke. Sie war vierfache Europameisterin und siebenfache DDR-Meisterin im Ruderer-Einer“, blickt der langjährige Vorsitzende Frank Settegast zurück. Eine wichtige Rolle bei Motor Wildau spielte Heinz Zeidler. Er führte den Verein und war zeitgleich Werkleiter im Schwermaschinenbau. Damit hatte er viele Möglichkeiten, seiner Betriebssportgemeinschaft Gutes zukommen zu lassen.
Motor Wildau feiert das 60. Jubiläum am 24. April 2010 im Rahmen der Feierlichkeiten zum 40. Geburtstag der Sport- und Schwimmhalle.
Infos:
www.svmotorwildau.de
Tel. 03 37 62/7 18 59
wiegand0160.tif
schach.tif
dii.gif