Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2017!

Das berufsbegleitende und das duale Studium helfen der Karriere, unabhängig vom Alter.

TAW Wildau
Susann Lardon, Juliane Theiß
Adresse:Eichstraße 4, 15745 Wildau
Telefon:0 33 75/5 05 00
E-Mail:taw-wildau@taw.de
Website:www.vwa-wildau.de
Website:www.taw-campus.de

Lernen und Arbeiten mit Perspektive

Stand: März 2017

Mit guter Qualifizierung von Mitarbeitern sowie Ausbildung von Nachwuchskräften können Unternehmen drohendem Fachkräfte­mangel entgegensteuern.

Die „Technische Akademie Wuppertal e.V.“, kurz „TAW“, hat sich am Standort Wildau in den vergangenen 25 Jahren zu einer wichtigen Stütze bei der Aus- und Weiterbildungsstruktur im Ort entwickelt.

Studieren neben dem Beruf
Sie bietet mit der „Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie“, kurz „VWA“, die Möglichkeit, sich über ein berufsbegleitendes Studium weiter zu qualifizieren. „Studierende können bei uns den Abschluss als ‚Betriebswirt VWA’, darauf aufbauend oder parallel den international anerkannten Hochschulgrad ‚Bachelor of Arts‘ und daran anschließend einen betriebswirtschaftlichen Masterabschluss erlangen. Das ist in unserer Region einzigartig!“, laden Susann Lardon und Juliane Theiß ein.

Duales Studium
Zudem haben Unternehmen die Chance, Abiturienten durch ein duales Studium an der „TAW“ weiter zu qualifizieren. Dieses duale Studien­modell erstreckt sich über drei Jahre. Dabei erfolgt eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis. Kurze Studienphasen sorgen dafür, dass der Kontakt zur praktischen Ausbildung im Unternehmen optimal erhalten bleibt.

Karriere im Blick
Das berufsbegleitende und das duale Studium an der „TAW“ und „VWA“ Wildau helfen engagierten Berufs­tätigen, ihre Karrieremöglichkeiten im Betrieb erheblich zu verbessern. Die angenehme Atmosphäre und Lernen in kleinen Gruppen werden von vielen Studierenden besonders gelobt. Schließlich soll das Ergründen neuer Wissensinhalte Spaß machen!