Dies ist ein Archiv-Eintrag aus dem Jahre 2017!

Spannende Themen im TH Wildau Seniorenseminar

TH Wildau Seniorenseminar
Adresse:Hochschulring 1, Halle 14, 15745 Wildau
Telefon:0 33 75/50 85 98

Wieviel Tropenholz steckt im Essen?

Stand: März 2017

Eine enorme Bandbreite vom Nachbarland Polen bis zum Tropenwald, das kennzeichnet die „Senioren­seminare“ der TH Wildau in diesem Jahr 2017.

Entgegen dem Namen sind die Vorträge im großen Hörsaal vom Halle 14 für Personen in jedem Alter hochinteressant. Sie beginnen jeweils um 15 Uhr, der Eintritt ist generell kostenlos. Eröffnungsveranstaltung ist am 24. März. Die Historikerin Dr. Annemarie Franke vom Schlesischen Museum in Görlitz betrachtet das Thema „Schlesien als Brückenland. Meilensteine der deutsch-polnischen Beziehungs­geschichte“. Am 23. Juni schließt sich der Blick ins Nachbarland mit dem Vortrag von Dr. Karol Górski, der über den autobiografischen Roman „Piroggen und Pistolen“ von Michael Biebrach referiert. Am 31. März beschäftigt sich Professor Thomas Naumann von DESY Zeuthen anlässlich des 300. Geburtstages von Gottfried Wilhelm Leibniz mit dessen Weltbild. Am 7. April geht es hoch in die Lüfte. Unter dem Motto „Der Flug zum Mond begann in Berlin-Tegel und Kummersdorf“ gibt Jörn Lehweß-Litzmann von der Gesellschaft zur Bewahrung von Stätten deutscher Luftfahrtgeschichte Einblicke in ein Thema, das gerade mehr als aktuell ist. Am 5. Mai geht es dann um unsere Gesundheit, wenn die Verbraucherberaterin Angelika Riedel sich mit dem Sinn von Nahrungsergänzungsmitteln auseinandersetzt. Am 9. Juni blickt Professor Dieter Herrmann in die „Sterne über Jaipur“, indem er über eine astronomische Forschungsreise nach Indien berichtet. Professor Patrick Hostert von der Humboldt-Universität geht am 16. Juni der Frage nach: „Wieviel abgeholzter Tropenwald steckt in unserem Essen?“ Da kann man echt gespannt sein!