kanu1.tif
Das große Berlin hat seinen weltberühmten Lauf-Marathon. Das kleine Zeuthen setzt noch eins drauf und ist
gerade dabei, die olympische 42-Kilometer-Strecke auf das Wasser zu verlegen.
Pünktlich mit dem Jahr 2015 startet eine kleine Gruppe eines traditionsreichen Vereins der reizvollen Gemeinde am
Zeuthener See den Marathon auf dem Wasser. Die Wanderkanuten laden zu einer Tour von Zeuthen über die
Wernsdorfer Seenkette nach Köpenick und wieder zurück in die Dahmesee-Gemeinde ein. „Die Veranstaltung wird am
28. Juni 2015 stattfinden“, lädt Barbara Maske zu der berlin- und brandenburgweit einmaligen Tour.
Aus halb wird ganz
Die Wanderkanuten aus Zeuthen haben mit derartigen überregionalen Veranstaltungen bereits Erfahrung gesammelt.
Die kleine Gruppe im Sportverein „AdW“ unter Vorsitz von Volker Dittmar lädt bereits seit sieben Jahren zu einem
Halbmarathon ein. „Der wird vom Berliner Kanuverband veranstaltet. Wir sind als Ausrichter für die gesamte
Durchführung zuständig“, erklärt die agile 64-Jährige. Sie ist selbst begeisterte Paddlerin und erinnert sich, über die
Kinder mit Ehemann Klaus Maske zu dem naturnahen Hobby gefunden zu haben.
15 Jahre Tradition
„Seit 15 Jahren gibt es bei uns im Verein wieder eine feste Paddlergruppe mit etwa 16 Aktiven. Das Altersspektrum
geht von acht bis über 80 Jahre. Karl Wöhn ist mit 81 Jahren unser Senior“, beschreibt die Zeuthenerin die
generationenübergreifende Beliebtheit. „Bei uns steht meist das Gruppenerlebnis im Mittelpunkt!“ Während im
sportlichen Alltag Hochleistung keine Rolle spielt, geht es bei den Marathonkämpfen schon ums Gewinnen und um
respektable Bestzeiten: „Die Strecke beim Halbmarathon von 21 Kilometern muss in dreieinhalb Stunden bewältigt
werden, was bisher immer allen Teilnehmern gelang. Die beste Zeit lag bei einer Stunde und 46 Minuten“, so Barbara
Maske.  
Steigende Beliebtheit  
Der steigende Andrang und immer mehr Teilnehmer aus weiter entfernten Gegenden brachten die Idee auf, nun
zusätzlich zum Halbmarathon ein Rennen auf der doppelten Strecke auszurichten. „Das ist einmalig in Berlin und
Brandenburg“, freut sich Barbara Maske schon darüber, dass Zeuthen damit den guten Ruf bei naturnahen
Wassersportfreunden mit dieser neuen Veranstaltung auf Dauer ausweiten wird. Ob die kleine Gemeinde dann bald
international so gefragt wird, wie Berlin als Ausrichter seines Lauf-Marathons?
Infos:
Tel. 03 37 62/7 14 44  
www.adw-zeuthen.de
Stand März 2015
Marathon im Kanu!
dii.gif
kanu0280.tif
5.Halbmarathon.tif
KiEZPetzow.tif
Gussow.tif